Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Mit Rum drumrum ins Rokoko - oder so. » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 221

Mit Rum drumrum ins Rokoko - oder so. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, ich trau mich nun mal wieder ein Making Of aufzumachen.

Wie angedeutet hab ich einen Anzug aus dem 18. Jahrhundert vor - dazu gibt es die kleine Hintergrundgeschichte, daß ich das Teil schon vor grob 13 Jahren machen wollte, und ich wusste ich hatte schon angefangen damit aber das Projekt verlief im Sande - meine Idee war, hier relativ "historisch korrekt" zu arbeiten - und das Ganze dann auch auf passenden Veranstaltungen zu tragen, aber mir wurde so irgendwie "nett" nicht-nett klargemacht (von gewissen Leuten in gewissen Gruppen damals) daß man mich im Anzug da nicht wünscht Na toll

Schwamm drüber, ist lange her, und heute juckt es mich einfach nicht mehr, ob das jemandem passt oder nicht.

Ich möchte dieses WiP aber auch als Doppel-WiP machen, und - wie der Titel schon sagt - kommt hier noch was hinzu was weniger historisch "A" ist, aber zeitlich zusammengeht - vielleicht ist das interessant bei der Gegenüberstellung "A" gegen nicht-"A" - und wer noch nicht darauf gekommen ist: das zweite Vorhaben soll der einzige wahre Captain Jack Sparrow werden großes Grinsen

Jack wird mich in einigen Bereichen ziemlich ins Schwitzen bringen - die Näherei ist dabei kein Thema aber - ich muss einige haarige Dinge auf die Reihe bekommen, wie - eine Perücke bearbeiten, dazu Dreads filzen und - Bart knüpfen Angst - Haare waren noch nie meine Stärke aber - man kann ja nur dazulernen.

Ursprünglich hatte ich vor, über Weihnachten mal die Arbeit liegenzulassen und mit Jack anzufangen, wirklich dazugekommen bin ich nicht, aber - ich hab schon einiges an Material gesammelt.

Ich hab eine Perücke und ich hab Kunsthaare für die Dreads, ich hab "Swiss Lace" - also ein feines, nahezu transparentes Netzgewebe, was die Grundlage für Perücken und Bärte knüpfen ist. Und ich hab nen Knüpfhaken für den Kram.

Des Weiteren hab ich - nein, kein Glas voll Dreck großes Grinsen - aber - eine Schublade mit einem ansehnlichen Piraten-Schatz voller Klimperkram:



Das Kopftuch war erstaunlich einfach zu finden - das ist so ein indisches Baumwolltuch, kennen sicher diejenigen die die 80er und frühen 90er erlebt haben. Ich hab eine ganze Schublade mit Tüchern aus der Zeit, nur kein passendes war dabei.

Gefunden hab ichs bei "Freak Butik" - die sind auf Amazon und haben auch einen eigenen Shop. Es ist wirklich exakt das gleiche das Jack trägt.
Es muss nur ein bisschen ausgebleicht werden, damit es nicht mehr so frisch aussieht.

Jack hat wirklich eine ansehnliche Sammlung von Geraffel im Haar - und die Suche danach hat mir in meiner eigenen Haarpracht etliche neue graue welche bereitet - aber ich hab alles beisammen, nicht alles screen-accurate aber das Wichtigste - und Nachbessern kann man ja immer.


Meine Referenzseite ist Jack Sparrow Costuming - allerdings nur eingeschränkt, bei dem Kleinscheiß sind die richtig gut, bei den Klamotten habe ich Einwände - die Seite ist ausserdem schon recht alt und die meisten Links zu Bezugsquellen sind tot.

Da wäre einmal dieser komische Stab der rechts von seinem Kopftuch hängt.

Das ist original ein Rentierknochen, zugeschnitzt zu einem sogenannten "Marlspieker" - sowas kann man sich wie eine überdimensionale Nadel vorstellen, mit der man Schiffstaue repariert hat. Daß die früher aus Knochen waren, ist nicht ungewöhnlich (erstaunlich was man alles recherchiert wenn man es möchte großes Grinsen )
Bei allem Klimperkram - praktisch veranlagt ist er manchmal ja schon, der gute Captain großes Grinsen

Mein Marlspieker ist eine Knochen-Haarnadel aus dem Mittelalter-Shop, kürzer als das Original, aber ich bin ja auch nicht der Größte. Das Öhr muss ich eventuell etwas auf-feilen.

Ein weiteres typisches Stück ist der Kuchi-Anhänger, an der längsten Perlensträhne, links. Jacks Kuchi-Anhänger ist - je nach Film - immer etwas unterschiedlich, ich hab mich an den ersten Film gehalten und - nach extrem langem Suchen was gefunden was relativ nahekommt, nur die Kettchen sind bei meinem länger als am Original.
Gekauft hab ich ihn bei Amalur Arts auf Etsy - eigentlich wäre es ein Zufallspaket mit zwei Anhängern gewesen, aber sie hat mich zwei aus ihrem Bestand aussuchen lassen, bzw mir genau die gezeigt die am ehesten zu Jack gepasst hatten. Thumbsup

Oben auf der Stirn ist ein relativ kurzer Strang der in einer Münze endet - das Teil wird als "Piece of Eight" bezeichnet, die Münze ist eine Pya-Münze aus ehemals Burma, da hab ich einen thailändischen Händler gefunden, auch auf Etsy - KulshiMumkin die welche, bereit gebohrt, hatte. Die Münzen stammen aus den 60ern, dummerweise sind meine welche mit dem Wert 5 Pya, Jacks Münze ist eine 25 Pya, und etwas größer, aber - die konnte ich nicht finden.

Ich hab ein ganzes Säckchen Münzen bekommen, in diesem toll gemusterten thailändischen Stoff-Täschchen verpackt.

Ebenfalls schwer auffindbar sind die gepunkteten Perlen gewesen, das sind afrikanische Skunk-Beads die dort als Zahlungsmittel gedient haben, gefertigt sind sie aber in Venedig, und von da von Europäern nach Afrika eingeführt worden.

Originale sind entsprechend schwer zu finden und richtig teuer, ich hab dann - wieder auf Etsy - aber was erwischt - keine echten Skunk Beads aber das ist OK.

Die schwarzen stammten aus Frankreich und sind wohl die Überreste einer Vintage-Halskette, die roten sind von einem deutschen Perlenshop, beides ist Glas.

Bei den restlichen Perlen in Jacks Haar ist eine wilde Mischung aus Metall, Horn, Holz, Lava, Halbedelstein, Keramik,noch mehr Münzen, Lederbänder, Quasten, Jute-Schnüre - uff. Das alles einzeln zu jagen war mir irgendwann zu viel, bei den anderen Teilen hab ich schon lange genug gebraucht, also hab ich einige Sortimente mit "ist irgendwie ähnlich" bestellt - zugegeben, ich China, aber da war die Auswahl einfach da und ich hatte den Gimpel voll von einzelnen Perlenmodellen in winzigen Shops irgendwo nachzujagen.

Was ich noch in China gefunden hatte, war eine Replik des.Schädel-Rings mit dem grünen Stein, allerdings - ja sie war sehr billig und ist entsprechend - nicht das Geilste, aber - das Teil ist woanders nicht aufzufinden.
Das original stammte übrigens aus Johnny Depps Besitz, er hatte den Ring Ende der 80er von einem Kunsthandwerker gekauft.
Die anderen Ringe hab ich nicht als Nachbau gefunden, da müssen es schlichtere Hippie-Halbedelstein-Ringe dann mal tun.



Untergrund: meine handgenähte Schnürbrust, 10 Jahre ebenfalls UFO gewesen - heute die letzte Schnüröse gestickt und: die Wahrscheinlichkeit ist groß daß ich sie nicht trage ...

Auf der Jack Sparrow Kostümseite gibt es auch eine Übersicht zu Jacks Fingerringen.

Jetzt muss ich die einzelnen Strähnen noch auffädeln - wahrscheinlich nehm ich nen Leinenzwirn dazu. Wenn mir unterwegs Perlen über den Weg laufen die originalgetreuer sind - dann kann man das nachbessern, wie schon gesagt, vielleicht treibt sich Jack ja auch mal auf nem Mittelaltermarkt rum und kann da was erbeuten großes Grinsen

Wo es weitergeht - siehe ende des zweiten Posts

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Adrian am 19 Apr, 2021 20:15 28.

19 Apr, 2021 19:57 47 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt mal zurück zum historisch korrekten Anzug,

Ich hab neulich ein paar alte Kisten ausgeräumt, in die ich seit meinem Umzug hierher nicht geschaut hatte, und da fand ich die Einzelteile des Justaucorps wieder.



Oberstoff wie Futter, das total dämliche war aber - das Futter passte nicht zum Oberstoff.
Wieso ist mir ein absolutes Rätsel, ich weiß daß die Stoffe damals bisschen sparen erfordert hatten (Student und so) und ich daher keine zwei verschiedenen Justaucorpse - oder so Am Kopf kratzt - angefangen hatte, ebenso sind die Taschen, die ich schon reingenäht hatte, genau mit dem Leinen gemacht.
Ich hab dann mal den Staub von meinem Schnittmuster-Ordner aus Zeiten des grünen Forums entfernt um nach dem Schnitt zu suchen - ich fand drei Justauccorps-Schnitte die ich - damals aus Budgetgründen - auf Zeitungspapier aus diversen Büchern hochskaliert hatte - und jetzt kommt der Witz: keiner passte zum Oberstoff, zum Futter aber auch nicht.



Einen Stapel schwarzer Wolltuch-Reste hab ich aus einer dritten Kiste gezogen aber - der Rest vom Justaucorps war nicht dabei, ausserdem hatte sich zwischenzeitlich eine Motte an einem Vorderteil schon überfressen, das hat nämlich ein Loch Na toll - daher hab ich den ursprünglichen Plan, den Justaucorps erstmal fertigzumachen, aufgegeben, und beschlossen, Wolltuch wie Leinen für Culotten und Weste zu verwerten, der Justaucorps kommt dann zum Schluß dran und kriegt neues Material.

Die Idee hier ist ein im Grunde eher schlichter Anzug, aber so historisch korrekt wie geht. Ob ich ihn komplett per Hand nähe, oder nur sichtbare Nähte, hab ich noch nicht entschieden.
Es eilt jedensfalls nicht und mir wäre nach einem Projekt das bisschen "entschleunigt" ist, gerade weil meine Auftragsarbeiten oft Termine haben, und das gelegentlich stressig werden kann - also, so als Kontrast.
Bis man das mal ausführen kann, wirds wohl eh noch ein Weilchen dauern.

Ich möchte ihn, wie gesagt, aus schwarzer Wolle haben, und Knöpfe wie Knieschnallen silbern. Daß das Hemd weiß wird, ist selbstverständlich, weil "A".

Allerdings hab ich mich noch nicht für eine Dekade entschlossen. Früher fand ich die 1780er total toll - heute immernoch aber ich glaube das hier wird früher.

Ich hab mir zwei Diagramme aus "The Cut of Men's Clothes ausgesucht, und zwischen denen schwanke ich jetzt:

Die Schnitt-Diagramme welche

Sorry, steht auf der Seite ... deswegen - links ca 1760er oder rechts, 1740er.
Meinungen erwünscht großes Grinsen

Allerdings, je mehr ich drüber nachdenke, umso mehr ziehts mich zum früheren Modell, wenn ich schon materialmässig auf schlicht und dunkel setze, kann der Schnitt ja bisschen draufklotzen. und diese riesigen Aufschläge am Justaucorps find ich inzwischen echt sensationell großes Grinsen

Und wie gehts nun weiter ...

Aaalso - heute hab ich Seiden-Knopflochgarn mit einer Materiallieferung bekommen. Das brauch ich zwar noch nicht sofort aber - ich habs schonmal.

Ausserdem erwarte ich noch ein Paket vom Sartor, in dem ist naturfarbenes Reinleinen für Jacks Hemd, beiges Wolltuch für seine Culotten und Leinengarn in natur wie gebleicht weiß.

Ich Pfosten hab jedoch kein weißes Leinen für den A-Anzug mitbestellt, mir dünkte ich hätte noch was im Lager aber - was ich hatte war Baumwolle, mit etwas gröberer, leinenartiger Struktur.
Sicher, es würde keinem auffallen, aber wenn ich schon sag, ich mach das relativ korrekt, sollte es Leinen schon sein.

NACHTRAG: nachdem ich paar Stunden auf Etsy versumpft bin, hab ich dort Feinleinen in weiß gefunden, und für Jack ein Material für die Schärpe - aber: dazu mehr wenn das da ist smile

Nähtechnisch gehts also entweder bei den Culotten weiter - für beide Jungs, oder beim Hemd. Dafür muss ich aber auch die Hosenschnitte erstmal zeichnen.

Bei Jack kann ich die Perlenstränge auffädeln. Material hab ich nun für die ersten Teile soweit komplett also.

Also - schalten sie das nächste Mal wieder ein wenn es heißt - zwischen Wolltuch und der Rum-Buddel - wird Adrian sich selbst mit festnähen oder schafft er es, klar im Kopf zu bleiben großes Grinsen

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Adrian am 20 Apr, 2021 13:43 57.

19 Apr, 2021 19:58 34 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3386

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ach was hab ich deine Texte vermisst Freude

zum Justeaucorp (ich hab mich bislang nur theoretisch damit befasst):

Mir ist aufgefallen dass bei manchen Schnitten der Ansatz der Falten am Rücken immer "vereinfacht" dargestellt wird. Bei dieser Darstellung ist dort allerdings noch ein Stück angesetzt.
Enkelados hier im Forum hatte damals mit dem Bereich ziemlich gekämpft - vielleicht ist das für dich nützlich? Jedenfalls wenn du dich für die frühere Variante entscheiden solltest?

19 Apr, 2021 23:43 49 licorne ist online Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 5595

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hui, das Teil sieht aber mitgenommen aus. Muhaha Bin gespannt, wie es weitergeht.

Das Bild, dass du hochgeladen hast, ist das aus einem Buch? Dann bitte nur verlinken, sonst krieg ich Ärger. Zwinkern

_______________
Etsy-Shop

"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Th. Fontane

20 Apr, 2021 07:15 28 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Elfriede Elfriede ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2331

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt, wie du beide Projekte umsetzen wirst.
Ohne auch nur ansatzweise über "A" bei Männerkleidung Bescheid zu wissen, tendiere ich zur früheren Variante, einfach weil ich die Rockfalten schicker finde.
Sehr spannend finde ich das Thema "Perrückenknüpfen", da wünsche ich mir , dass du das ausführlich beschreibst.

Schön, dass du wieder hier bist.

_______________
Früher war alles viel leichter. Ich auch!

20 Apr, 2021 07:54 16 Elfriede ist offline Email an Elfriede senden Beiträge von Elfriede suchen Nehmen Sie Elfriede in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2283

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da stecken ja jede Menge Geschichten in Jacks Kopfschmuck smile

Sehr spannend, ich freu mich auf mehr. smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

20 Apr, 2021 08:44 15 Emma ist offline Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 5595

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh und mir gefällt auch die frühje Variante bessere. Die hab ich für Franks Dougal gemacht und ich finde sie sehr elegant.

_______________
Etsy-Shop

"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Th. Fontane

20 Apr, 2021 10:03 38 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Helena: huch, das hätte ich natürlich wissen müssen, habs durch einen Link ersetzt Rot werden

Die alten Justaucorps-Teile waren nach Bügeleisenkontakt wieder an sich OK, Wolle ist da ja hart im Nehmen, aber ja, das lag locker 6 Jahre in der Kiste ... ich geh grad allgemein durch die alten Sachen durch, vorher hatte ich da keine Energie dafür, das musste sich quasi einmal alles setzen.

@Emma: ja gell? Das ist so etwas was mich total an dem Kostüm fasziniert - da steckt in jedem Detail unglaublich viel an Hintergedanken und Überlegung drin. Das hat viel Spaß gemacht das zu recherchieren.
Johhny Depp hat da auch sehr viel seiner Ideen eingebracht - es gibt noch sehr viel spannendes zu erzählen, wenn das WiP hier weitergeht smile

@Licorne: Ach das freut mich .. dann macht es noch mehr Spaß viel zu schreiben wenn man weiß - es wird gern gelesen und für interessant befunden Knuddeln

Mir ist auch schon aufgefallen daß meine zugeschnittenen Teile vom alten Justaucorps von den meisten Diagrammen erhaltener Stücke abweichen, eben bei den Falten. Das macht die Frage "welchen Schnitt hatte ich verdammtnochmal da blos!" nur noch mysteriöser.
Aber - ich zerbrech mir da jetzt den Kopf nicht mehr drüber und fang, mitsamt Schnitt, eben nochmal an, wenn der Justaucorps dran ist. Zwischenzeitlich hab ich ja Schnittkonstruktion, Profi-Level gelernt und geh eh ganz anders an sowas ran.


Vielleicht war es ganz gut daß der Anzug liegengeblieben ist - ich hab eben nen Haufen dazugelernt, nicht nur durch die Ausbildung.

@Elfriede: Den Bart werd ich knüpfen müssen, aber die Grund-Technik ist die gleiche wie bei Perücken.

Seamstress of Mischief hat für ihren Fili das ja schonmal gemacht, und verdammt gut wie ich finde, für mich ist es noch Neuland großes Grinsen - ich werd euch aber gerne haarklein großes Grinsen - berichten

Ich denke auch, ich hab mich jetzt gar für die 1740er Variante entschlossen.
Jack hat ja an sich auch einen Justaucorps, aber für den hab ich noch garnicht geplant da er oft genug auch ohne ihn rumrennt. Das wird dann ganz am Schluß kommen, auch weil ich ne Ahnung habe daß passender Stoff dafür nicht ganz leicht zu finden sein wird.

Gestern Nacht sind noch zwei-drei Dinge passiert, in Sachen - Materialbeschaffung, wie ich oben schon eingefügt hatte: ich hab ein weißes Leinen auf Etsy gefunden, das ist heute schon abgeschickt worden.
Nehelenia hatte nichts mehr - als ich vor paar tagen da bestellt hatte, und beim Sartor hab ichs einfach vergessen und hab nur an Jack gedacht.

Den Link zum Shop geb ich euch wenn es da ist und ich was zum Material an sich sagen kann, aber ich bin mir sicher daß das einige hier auch sehr interessieren könnte.

Für Jacks Schärpe hab ich auch was gefunden, auch dazu sag ich mehr wenn es da ist. Ich hatte nichtmal explizit danach gesucht gestern.

Weiße Strümpfe hab ich auch noch bestellt.

Jetzt warte ich erstmal bis alles da ist und verarbeite das, und dann kümmere ich mich um das restliche Material.

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Adrian am 20 Apr, 2021 16:11 40.

20 Apr, 2021 14:36 19 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 5595

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Adrian


Den Link zum Shop geb ich euch wenn es da ist und ich was zum Material an sich sagen kann, aber ich bin mir sicher daß das einige hier auch sehr interessieren könnte.
.

Mich zum Beispiel. smile

_______________
Etsy-Shop

"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Th. Fontane

20 Apr, 2021 15:11 23 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
nordlicht nordlicht ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 13 Apr, 2019
Beiträge: 540

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Adrian,

da ich noch nicht ganz so lange dabei bin, kannte ich deine, von den anderen so viel gelobten Texte noch nicht. Was für ein Verlust! Zwinkern Ich habe mit Vergnügen deine Jack Sparrow-Entstehung gelesen und freue mich schon auf die Fortsetzung. "Klar, so weit?"..... Engel

Auf das Perückenknüpfen bin ich auch sehr gespannt, denn Frisuren und Perücken kann ich auch überhaupt nicht. Mir steht noch eine Queen Elizabeth I -Haarpracht bevor.....mich gruselts.....

Die Costuming-Seite zu Jack finde ich großartig! Wenn ich mir die Perlen näher ansehe, könnte ich mir vorstellen, dass man da für das ein oder andere Stück auch in der Wikingersparte fündig werden könnte. Ich muss gerade so an die Glasperlendreher beim Frühjahrsmarkt in Haithabu oder auf den Wikingertagen denken. Im Museum selber konnte man früher auch welche erstehen. Ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht. Ich war lange nicht mehr dort.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich freue mich auf die Fortsetzung!!!!

_______________
----------------------------------------------------------------------------------------------

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat. --- Albert Einstein ---

23 Apr, 2021 07:57 53 nordlicht ist offline Beiträge von nordlicht suchen Nehmen Sie nordlicht in Ihre Freundesliste auf
Seamstress_of_Mischief
Zauberlehrling




Dabei seit: 04 Jul, 2017
Beiträge: 102

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jaaaaaaack! Elizabeth freut sich, auch wenn sie noch in weiter Ferne weilt *grins* Ich les deine WIPs einfach gern, mag deine Art zu erzählen großes Grinsen

Und ich liebe es, wenn andere Leutchen auch in #detailmadness versumpfen, da wundert sich noch einer, warum wir uns so gut verstehen xD

Danke für die Bart-Blumen <3 Ich hab hier mittlerweile echt einiges an Wissen und Fachliteratur zum Thema Knüpfen angesammelt, da kann ich dir gern Fotos etc schicken, sobald es bei dir soweit ist (wie bereits an anderer Stelle angedroht xD). Knüpfen ist sooo entspannend! Und dank Cosplay hab ich mich mittlerweile auch mit Wig-Styling angefreundet xD

Kann dich gern auch mit einer Freundin vernetzen, die vor einiger Zeit Jack gemacht und dafür auch Wig und Bart gebaut hat, vielleicht hat sie noch Jack-spezifische Geheimtipps großes Grinsen

*reinsetz, Kekse mümmel und auf *

_______________
If there's a key, there must be a door...

23 Apr, 2021 12:58 32 Seamstress_of_Mischief ist offline Email an Seamstress_of_Mischief senden Homepage von Seamstress_of_Mischief Beiträge von Seamstress_of_Mischief suchen Nehmen Sie Seamstress_of_Mischief in Ihre Freundesliste auf
Chaukin Chaukin ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 03 Nov, 2016
Beiträge: 384

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh wie schön, Adrian ist wieder da.
Habe erst vorgestern jemandem von deinem Data erzählt.

23 Apr, 2021 19:39 15 Chaukin ist offline Email an Chaukin senden Beiträge von Chaukin suchen Nehmen Sie Chaukin in Ihre Freundesliste auf
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, noch ein paar Zuschauer mehr - sehr gut!

Kommense rein, setzense sich, nehmense sich nen Tee - oder eine Buddel Rum großes Grinsen

@nordlicht: ehrlich, ich freu mich über jeden der meine Romane gern liest, ich schreib einfach gern und ausführlich, und in Social media-Geraffel kommen die meisten über den ersten halben Satz nicht raus, das ist immer frustrierend wenn man eigentlich ein bisschen was geschrieben hat zu einem Projekt, weil man denkt, die Leut möchten Infos.

Das mit den Perlen-Machern aus der Wikinger-Ecke ist mir tatsächlich schon empfohlen worden, und ich denke da halte ich sicher die Augen offen - so ein Perlenstrang ist dann ja auch leicht mal neu aufgefädelt, wenn sich was besseres wo findet um das eine oder andere teil mal zu ersetzen.

@Semastress_of:Mischief Knuddeln ich freu mich auf den Tag wo Elizabeth und Jack über eine Con schlendern, egal wann der sein wird großes Grinsen - und auf den wo wir vielleicht mal wieder so ganz real uns über Details, und andere spannende Dinge unterhalten können ...

Und jau, diese ganzen Details sind superspannend, ich kann mich da auch stundenlang festfressen beim Recherchieren, und es gibt dem Kostümdesign auch erst ein gewisses Leben wenn man weiß, was der Designer sich dabei alles gedacht hat, bei Jack ist das unglaublich viel, was einerseits eben von der Designerin kam aber auch von Johnny Depp selbst, ich glaub, der Charakter hat von allen seinen das Meiste von ihm.

Ich meld mich auf jeden Fall wenns an den Bart geht großes Grinsen - irgendwie ist aus dem ursprünglichen Plan, alles Haarige zuerst zu erledigen, nichts geworden, und jetzt fang ich doch bei der Näherei an, aber - kommt alles.

@Chaukin: nein wirklich? Wie schön großes Grinsen - ich muss unbedingt mal richtige Bilder von Data machen, momentan ist das alles schwierig da ich hier im Kaff keinen Fotografen hab, wo man das alles unkompliziert ohne große Wege und dann mit Abstand machen kann, Selbstportraits (mit DSLR, keine Selfies!) gehen nicht bei allem gut ...

So, es geht aber auch ein bisschen weiter - meine Sartor-Kiste kam an, und danach hab ich alles was vorgewaschen werden muss in die Maschine gestopft.

Ich hatte für Jack Leinen sowie Wolltuch beim Sartor bestellt, und Leinengarn für das 1740er Hemd, das soll handgenäht werden und richtig "A" nämlich.
Ein Restchen Seidenbrokat, schwarz mit goldener Lilie, hab ich mir da auch noch gegönnt, das gibt sicher eine sehr nette Weste ab - wahrscheinlich aber eher eine Alltägliche, auch wen die durch den Stoff bisschen exzentrisch wird großes Grinsen - naja, passt also. Dezenz ist immerhin Schwäche und war noch nie mein Ding ...

Tag zuvor ist mein anderes Leinen angekommen - es handelt sich dabei um ein sehr feines, leichtes Material, das leicht durchscheinend ist, an sich bin ich begeistert von dem Stoff, das blöde war - es ist ganz exakt die gleiche Farbe wie das "ivory" von Sartor.


Gekauft hab ichs hier - bei Lavendels

Das Leinen von Sartor und Lavendels sind von der Garnstärke her auch fast identisch, nur Lavendels ist viel feiner gewebt.

Bei der Farbe ist für mich doof daß beim Sartor das zeug viel dünkler wirkte und ich den Kardinalsfehler gemacht hab, draufloszubestellen, dabei sollt ich wissen daß Farben täuschen können.

Nach einmal drüber schlafen, und gestrigem Suchen von Alternativen - da Sartor nichts sandbeiges hat - hab ich aber einen neuen Plan, und das Sartor-Leinen wird für den 1740er Kerl verwendet, das Lavendels-Leinen ist eigentlich perfekt für das Rüschengsindel am Hemd, und das Futter der Culotten. Verkommen wirds also nicht.

Für Jack bestelle ich jetzt nochmal beige-sandig-farbenes Leinen.

Heute mittag hab ich dann das Hemd für den 1740er-Typen zugeschnitten - BTW, der Kerl braucht einen Namen, das nervt mich gerade, da die Jahreszahl zu nennen.

Vorschläge? großes Grinsen Ich tendiere zu was englischem ...

Jedenfalls, den Zuschnitt hab ich etwas versucht auf Video zu dokumentieren, allerdings nicht komplett als Tutorial, mir schwebte mehr so ein Video-Tagebuch vor.

Ich möchte das mit dem Filmen seit drei Jahren schon probieren, allerdings brauchts dazu nochmal andere Technik als rein zum Fotografieren - zuerst hat mein 14 Jahre alter Rechner nicht mitgemacht, Videos mit Premiere CS4 zu bearbeiten ist heutzutage einfach witzlos weil nur Briefmarke rauskommt.
Die alte Kiste hab ich zum Jahresanfang aber durch was nagelneues ersetzt, was gerade friedlich in seinem beleuchteten Gaming-Gehäuse vor sich hinsurrt großes Grinsen - und die zweite DSLR, die ich eigentlich astromodifizieren lassen wollte (anderes Hobby: Astronomie Rot werden ) - kann filmen. Jetzt muss ich rausfinden ob Modifikation und Tageslicht-Filmen noch zusammenpassen aber - ja, das schweift jetzt zu sehr ab, ich will euch ja nix über die Astrofotografie erzählen, sondern über die Klamotte hier.

Aktuell hab ich noch keinen Clip fertig, aber es kristallisiert sich ein Plan raus - die Videos sind vielleicht erst fertig wen ichhier halbwegs durch bin, weil - genäht wird womöglich was grad an Material da ist, im Video will ich aber zusammenfassen - also die Hemden in eines, und bisschen gegenüberstellen wo sich "A" und die Film-Interpretation der Epoche unterschieden und - warum.
Bei meinem letzten Film hab ich mich mit der Chef-Kostümbildnerin gut angefreundet und konnte da noch einiges lernen durch - Zuquasseln und neugierig sein wenn grad wegen Umbau für uns Kostümleut nix zu tun war großes Grinsen

Aber ich poste das hier sobald es bewegtes Bild dann mal gibt.

So, das Hemd war dann grad fertig zugeschnitten als ich mich hinter meinen Stand beim virtuellen Mittelaltermarkt setzen musste, um auf Leute zu warten.
War eine skurrile aber auch witzige Erfahrung.

Da war Handnähen natürlich die ideale Beschäftigung.

Geschafft hab ich - die Ärmel mit Achselkeil versehen und schonmal zusammennähen.



Ich habs mal relativ groß gelassen damit man genug erkennt - anfangs musste ich mich wieder reindenken, ich hab das sehr lange nicht gemacht und was man zuerst und wierum kappt an Nähten, musste ich erstmal wieder logisch durchdenken, aber dann kams schon wieder.

Anleitung dazu ist - natürlich - von Alexa, von Marquise

Beim Ärmelschlitz kam mir da eine neue Art ihn zu verarbeiten, ich weiß noch daß ich früher die Nahtzugaben zu beiden Seiten umgebügelt hatte und jede einzeln runtergenadelt, weil ich nicht einschneiden wollte, und anders erschien es mir nicht zu klappen.

Diesmal wollte ich mir die unnötige Naht sparen - und habe eingeschnitten, aber, die kleine offene Kante dann nach unten geklappt, da sims megafummelig und geht bei gröberem Leinen sicher nicht mehr, bei dem hier aber - mit Hilfe einer Nadel zum drunterpopeln, alles paletti,

Die kurze Naht hab ich dann mit sehr vielen dichten Stichen festgenäht - und am Ende noch einen Riegel über das Nahtende am Schlitz-Anfang. Damit alles hält.

Ich hab keine Ahnung ob das historisch belegt ist, ich würde sagen - es ist denkbar daß ich nicht der Erste bin der auf die Idee kam aber Beweise hab ich nicht.

Eventuell ist das für jemand anderen hier auch hilfreich.



Dann hab ich mich mit den Halskeilen und dem Schulterstreifen auseinandergesetzt - das ist auch so eine Stelle wo man das Grundprinzip erstmal rallen muss, weil das so absolut null "modern" ist - aber einmal gemacht und dann platzt der Knoten.

Und es ist Frickelarbeit hoch zwölf.

Ich weiß noch, ich hab meine ersten Hemden damals mit Maschine genäht und den Streifen mitsamt Keil da immer weggelassen weil - Maschine. Inzwischen denk ich, könnte ichs auch auf der Maschine - wäre interessant das mal zu testen ob es klappt großes Grinsen



Die zweite Seite ist noch nicht ganz fertig, ich wollte nochmal was filmen dazu, aber ich glaub ich muss heut dazu warten bis es 2 Uhr (nachts mein ich) ist, im Haus ists noch nicht ruhig genug :/ - was mir auch unabhängig davon grad auf die Nüsse geht - nächstes Problem bei der Filmerei: das Haus muss leer sein, ausser Katze darf mir hier niemand zwischen den Füßen rumrennen oder Geräusche von sich geben ... es wird also noch spannend ob da jemals was draus wird großes Grinsen

Nächstesmal also - der Rest vom Hemd, oder zumindest - ein Stückchen weiter damit.

Dann - beides leinen bestellen und auf das Päckchen aus der Türkei warten, da ist auch noch was für Jack unterwegs - das hing zwei Tage bei der Verzollung, eigentlich sollte es schon hier sein nur der Verkäufer muss irgendwo was vergessen haben anzugeben *hmpf* - naja, eilt ja auch nicht.

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

24 Apr, 2021 23:56 36 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
nordlicht nordlicht ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 13 Apr, 2019
Beiträge: 540

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Schlitzlösung am Ärmel gefällt mir sehr! Das muss ich mir unbedingt merken und zu gegebener Zeit mal ausprobieren! Scheint mir eine sehr akkurat Lösung zu sein!

Wie sieht der eingenäht Keil denn von links aus? Das ist ja leider auch mein altes Leiden...

_______________
----------------------------------------------------------------------------------------------

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat. --- Albert Einstein ---

25 Apr, 2021 07:21 00 nordlicht ist offline Beiträge von nordlicht suchen Nehmen Sie nordlicht in Ihre Freundesliste auf
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nordlicht
Die Schlitzlösung am Ärmel gefällt mir sehr! Das muss ich mir unbedingt merken und zu gegebener Zeit mal ausprobieren! Scheint mir eine sehr akkurat Lösung zu sein!

Wie sieht der eingenäht Keil denn von links aus? Das ist ja leider auch mein altes Leiden...



Super, dann hats ja schonmal wem geholfen smile

Vom Schulterstreifen sieht man links nur die Stiche und eben die andere Hälfte des Vierecks, ich mach morgen nochmal ein Bild mit, ich glaub dazu brauch ich dann Tageslicht und die große Kamera.

BTW die Hemdenbilder hab ich etwas nachbearbeitet damit man die Nähte und alles gut sieht, ohne Rücksicht aber auf Weißabgleich und generelle Lichtsituation.

Ich bin heute noch ein wenig weitergekommen, eigentlich wollte ich an einem Auftrag weitermachen aber - "Wochenende frei" mach ich viel zu selten, daher hab ich mir das mal mit entspanntem Handsticheln gegönnt.

Am Leib hab ich den Vorderschlitz fertiggemacht, der wird knapp eingeschlagen, so weit ins Eck runter wie geht, und dann mit Saumstich festgetackert.

Da das Ende des Einschnittes schwer umklappbar ist und die Stelle noch dazu bisschen was halten muss, hab ich die empfindlichen Bereiche mit Knopflochstich umstickt, und kurz darüber nochmal einen Riegel gesetzt - der auch mit Knopflochstich dann verstärkt wird.

Ein Detail was mir früher irgendwie immer entgangen ist, ist dieses Brust-Herz. Das hab ich tatsächlich das erste Mal hier auch gemacht, ich wollte es schon weglassen aber ich fand es dann doch zu witzig.

Dazu schneidet man aus dem einzelnen 5x5cm Fleckchen das man in dem ganzen Kleinkram noch übrighaben sollte, ein Herz aus, bügelt die Kanten schmal ein (Frickelkacke großes Grinsen ) - und näht das unterhalb des Schlitzes auf das Hemd.

Für solche Formen gibt es übrigens einen kleinen Trick, da freihand umbügeln echt auf die Nerven schlagen kann - man schneidet sich die Form aus Karton in Originalgröße aus, das Stoffteil dann mit schmaler Nahtzugabe größer - und kann dann den Karton auf den Stoff legen und mit dem Bügeleisen an der Kartonkante entlang, die Nahtzugaben umbügeln.
Ist immernoch Frickel-Kacke, besonders bei so einen extrem winzigen teil aber - es geht trotzdem ein wenig besser als ohne.

An der Modeschule hab ich das als Industrie-Verarbeitungsmethode gelernt, da haben wir Hemdentaschen mit so Schablonen eingebügelt. Rundungen werden damit schön rund, Freihand kann man schnell mal nen Knick produzieren.

Mein Herz hab ich trotzdem freihand eingebügelt, kein Karton bei Hand gehabt, es ist auch leicht asymmetrisch geraten aber - ich denk das ist trotzdem OK.



Die Manschetten sind an den Ärmeln nun auch dran - nochmal Frickelkacke, weil - das Einreihen von Hand, akkurat eben dauert, und dann muss man die Manschette noch rannähen - im Idealfall, für das pingeligst beste Ergebnis - jede dieser superwinzigen Fältchen im Bruch festnageln.
Auf beiden Seiten.




Ich hatte ja auf den entspannenden Effekt der superlangsamen Handnäherei gehofft, und ja, es funktioniert.
Recht gut - wenigstens dafür ist die Tatsache gut daß es weder ein Auftragsteil ist, das immer irgendwie nen Versandtermin hat, noch irgendwas was - privat - für eine Con oder eine andere Veranstaltung irgendwann tragbar sein muss.
Ich bin absolut motiviert, das Drum superpingelig, von Hand zusammenzunageln, in dem Wissen daß es einfach nur wurscht ist, wann ich es hab.

Mir fällt auch auf daß ich früher da ungeduldiger war. Ja ich hab früher schon manche sehr aufwendige Sache gemacht und einiges komplett von Hand genäht aber der Großteil war immer bisschen unter Dampf. Freiwilligen, da war das ja noch kein Job. Trotzdem - ich hab oft in Kauf genommen, Details wegzulassen wenn sie mich aufgehalten haben (speziell im Innenleben musste es eher schnell gehen) und beim Material war das Budget extrem klein teilweise, viele meiner alten Werke hängen noch hier in der Werkstatt, einige Herzens-Teile behalte ich auch ganz sicher. Auch wenn ich jetzt draufschau und mir denke - würd ich es nochmal machen, ich würde sehr viel ganz anders machen.

Zurück zum Making Of - der zweite Schulterstreifen ist noch nicht festgenäht. da würd ich morgen gern noch was auf Video festhalten dazu.

Dann kann der Kragen drauf und die Ärmel rein, sowie Seitennähte zugemacht werden und den Saum hochnähen natürlich.

Knöpfe fehlen dann noch.

Ich hatte zwei einsame Dorset-Knöpfe für Jack bei Nehelenia mitbestellt, der 1740er Kerl (der jetzt aber wirklich einen Namen braucht großes Grinsen ) - sollte Glas oder Perlmuttknöpfe kriegen, da hat mir meine Kollegin von hier am Ort eine Schachtel voll in die Hand gedrückt.

Allerdings scheinen mir die Zwirnköpfe am häufigsten gewesen zu sein, daher hab ich bei Lavendels nochmal welche gefunden und ein 10er Kärtchen nachbestellt.

Dummerweise sind die Manschetten etwas knapp geworden, ich hätte mehr Mehrweite, als Alexa in ihrer Hemdbeschreibung angibt, einrechnen sollen, immerhin musste ich 70cm Weite auf mein eher kleines Armgelenks-Maß reihen, das ist doch viel Material, das Platz braucht.

Ich werd also eine Knopfloch-Schlinge ranknüpfen und das Ganze so lösen, auch wenn ich dafür auch keinen Beweis für die Epoche habe - ich würde das aber auch unter "plausibel" verbuchen, da die Technik ja durchaus bekannt war.

Ich möchte meine grad so schön gereihten Ärmel echt nicht nochmal auftrennen,

Fehlt noch - neues Leinen für Jacks Hemd.

BTW - ja das Projekt ist bisschen verpeilt, irgendwie großes Grinsen - aber auch das find ich grad erfrischend, das geht bei Auftragsarbeiten auch nicht also - ein Hoch auf das Chaos.

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

25 Apr, 2021 22:18 26 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein paar Neuigkeiten hab ich, wenn auch nicht viele.

Zuerst mal - zwei Zeichnungen der geplanten Projekte - die wären jetzt nicht zwingend nötig gewesen, da bei Jack die Vorlage ja eh von Filmen und Fotos aus selbigen vorhanden sind.
Und bei Sir Finlay Montgomery wärs ohne auch gegangen, aber da wir schon bei "Filmen" sind - die Zeichnungen sind dann für mein Video-Experiment entstanden, das erschien mir besser als eine lange Erklär-Sequenz wo ich die Kamera zuquassle, und den Zuschauer damit gar anöde großes Grinsen



Fürs Protokoll: Aquarell und Tusche

An des Sirs Hemd bin ich ein bisschen weitergekommen, statt zu Feierabend zur Stricknadel zu greifen ( ich muss was in die Griffel haben, auch wenn ich "entspannt" noch eine Folge Red Dwarf oder Star Trek zum Abschalten gucke) - was zur Folge hat daß ich in Socken schwimme, die ich alle grad garnicht mal brauche verwirrt - mach ich dann liebr noch eine Handnaht, und so gehts auch voran.

Das Hemd hat nun beide Ärmel eingebaut und der Kragen ist dran.



Ein ordentliches Bild gibts bald, wenn die Seitenschlitze und der Saum dann auch fertig sind.

Ausserdem ist noch bisschen Material eingetrudelt - dabei - endlich - natursandfarbenes Leinen für Jack - das gefällt mir nicht nur von der Farbe her gut, es kommt von der Web-Struktur ans Original sehr gut ran (da hatte ich Detailbilder von einem der originalen Hemden gefunden) und es ist nach dem ersten Waschen schon so schön weich daß es was "gut durchgekautes" hat großes Grinsen

Gefunden hab ichs da - und grad den letzten Rest erwischt, ich hoffe zwei Meter sind ausreichend, vor allem weil die Ärmel mehr Weite haben als beim historisch korrekten ...

Dazu für Jacks Schärpe noch das perfekteste Material wo gibt großes Grinsen

Die Kostümdesignerin sagte, das Material für die Schärpe habe man in der Türkei, irgendwo im tiefsten Hinterland aufgetrieben, wo das von den Einheimischen von Hand gewebt wird.

Soweit sogut, als ich das gehört hab, hatte ich im Kopf schon abgehakt was zu finden was dem ähnlich ist, und hatte angefangen nach Ersatz zu suchen.
Jack Sparrow Costuming empfahl einen Ikea-Stoff der einen sehr ähnlichen Streifendruck hat, aber das zeug ist schon lang aus dem Programm, ausserdem fand ich es zu massiv - von den Bildern her war das einfach auch nicht ganz richtig, trotz der Streifen.

Ich hatte also bei der Leinensuche gleich mit nach was rotgestreiftem gesucht, und plötzlich spuckte die Etsy Suche da was aus was mehr als interessant ausgesehen hat.

Es kam - aus der Türkei, irgendwo vom hintersten Ende und war - ein türkisches Handtuch aus Baumwolle.

In solchen Momenten kippt man beinah mal vom Sessel großes Grinsen



Die Möglichkeit besteht daß es nicht komplett identisch mit dem Originalstoff ist aber - näher ran gehts im Grunde nicht, also hab ich zugeschlagen - Porto hat doppelt so viel gekostet wie das Tuch. insgesamt aber immernoch ne günstige Angelegenheit, vor allem weil das Tuch riesig ist und ich locker 2, vielleicht 3 Schärpen rausbekomme:

Da bekommt man es - in noch anderen Farben.

Ist locker gewebt und sehr leicht, und wird nach dem ersten Waschen auch schön weich - damit hat man auch nicht so viel Gerümpel um den Bauch, wenn man das mehrmals rumknödelt.

Ein weiterer Ring kam auch an - und der sieht so aus:



Das ist mein Ersatz für den "Flower Ring" - der original so aussieht.

Geht für mich OK, wie gesagt, exakte Repros findet man nicht mehr.

Johnny Depp hat sich auch zu dem Ring eine kleine Hintergrundgeschichte ausgedacht, und zwar hat Jack den Ring einer spanischen Witwe entwendet, mit der er mal - ihr wisst schon großes Grinsen

Das gibt wieder eine - höchstwahrscheinlich verdiente - Ohrfeige smile

Als nächstes mach ich Sir Finlays Hemd fertig, und dann auch die Halsbinde. Die Schnalle dafür kam leider in gold an, obwohl ich silber wollte, also muss ich die erst umtauschen.

Danach kommt Jacks Hemd dran - da muss ich nochmal über den Schnitt schlafen.
Historisch korrekt ost der nämlich nicht, oder wenn dann nur in Teilen, ich hab auf den Detailfotos nämlich einen Kragensteg gesehen, sowie schmale Manschetten, in die, ganz modern, die breiten Umschläge, die Jack ja nie geschlossen trägt, mitgefasst sind, das sind definitiv moderne Schnitt-Details, allerdings scheint der Leib - wie beim historischen Vorbild - aus einem langen Stück gemacht zu sein.

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

02 May, 2021 18:04 20 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2333

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Woah! Alleine die Zeichnungen sind der Hammer! Ich kann kaum das Endergebnis abwarten!

02 May, 2021 18:07 02 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Elfriede Elfriede ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2331

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So ein schönes Hemd. Juhu!

_______________
Früher war alles viel leichter. Ich auch!

02 May, 2021 20:57 04 Elfriede ist offline Email an Elfriede senden Beiträge von Elfriede suchen Nehmen Sie Elfriede in Ihre Freundesliste auf
nordlicht nordlicht ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 13 Apr, 2019
Beiträge: 540

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eine wunderbare Beschreibung! Sehr schön, vielen Dank dafür!
Die Zeichnungen gefallen mir ebenfalls sehr gut. Und dass er nun wirklich Sir Finlay heißt......hach, ich werd ja ganz rot.... Rot werden

Das mit dem Herz finde ich sehr interessant. Ab wann mag man das so gemacht haben?

Der Link zum Stoffkorb ist übrigens super, die Auswahl an Leinen toll und die Preise überschaubar. Ich bin nämlich gerade auf der Suche nach einer bestimmten Farbe. Das kam wie gerufen.

_______________
----------------------------------------------------------------------------------------------

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat. --- Albert Einstein ---

03 May, 2021 06:23 51 nordlicht ist offline Beiträge von nordlicht suchen Nehmen Sie nordlicht in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 5595

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sieht super aus. Und der Ring ist auch echt klasse.

_______________
Etsy-Shop

"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Th. Fontane

03 May, 2021 07:04 15 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Mit Rum drumrum ins Rokoko - oder so. » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 16712 | prof. Blocks: 177 | Spy-/Malware: 485
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH