Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » 1660er Barock » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
enchantée enchantée ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 03 Sep, 2017
Beiträge: 605

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nynke van Terselen
Zitat:
Original von enchantée
Fischbeine als Plural war in der Zeit, in der es verwendet wurde, völlig üblich.


Kenne ich auch so.


Zitat:
Original von Black Snail
Da Fischbein ohnehin aus den Barten des Bartenwals besteht, hat ein Exemplar sehr viel davon. Der Ausdruck "Fischbein" ist ohnehin etwas irreführend, im Englischen "baleen" schon viel treffender, nämlich das, was es ist!


Ja, genau. Und wie ich es verstanden habe, versucht man in der englischsprachigen Forschung vom Begriff "whale-bone" wegzukommen und daher nutzt man dort jetzt wieder verstärkt "baleen".
Auf der Structuring Fashion Tagung 2018 wurde zumindest angezweifelt, ob "whale-bone" ein historischer Begriff ist. Ich lese nochmal im Tagungsband nach.


Wenn man in Datenbanken alter Drucke sucht, findet man den Begriff whalebone(s) zu Hauf schon für das 17. Jahrhundert. Sehr nett in John Marstons "Jack Drum's Entertainment" von 1601: "I could crack my Whalebones, break my Busk..."
Aber baleen ist zoologisch passender. Barten eben. Hat sich im Deutschen gar nicht durchgesetzt.

05 Mar, 2021 18:19 01 enchantée ist offline Email an enchantée senden Beiträge von enchantée suchen Nehmen Sie enchantée in Ihre Freundesliste auf
Nynke van Terselen
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 742

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Interessant. Weißt du, warum man den Quellenterminus dann nicht mehr benutzen will? Weil der zoologische Begriff zutreffender ist?

_______________
instagram

05 Mar, 2021 22:01 18 Nynke van Terselen ist offline Email an Nynke van Terselen senden Beiträge von Nynke van Terselen suchen Nehmen Sie Nynke van Terselen in Ihre Freundesliste auf
enchantée enchantée ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 03 Sep, 2017
Beiträge: 605

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kenne die Diskussion nicht, darum kann ich dazu nichts sagen. Aber auch ein zeitgenössischer oder verbreiteter Begriff kann ja unpassend sein. Whalebone erweckt den falschen Eindruck, dass es sich um Walknochen handelt. (Und ich möchte nicht wissen, wieviele tatsächlich denken, dass es Walknochen sind. Oder gleich Gräten.)

05 Mar, 2021 23:43 16 enchantée ist offline Email an enchantée senden Beiträge von enchantée suchen Nehmen Sie enchantée in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von enchantée
In der Sammlung Hüpsch in Darmstadt gibt es auch etwas aus der Zeit. Die Stücke aus der Sammlung sind mal in einer Dissertation intensiv untersucht worden. Das gibt es als Buch, aber auch als Rohversion hier als pdf.]


Finde es spannend, dass bei Teil 18 davon die Rede ist, dass der Rock ans Oberteil genäht wurde statt nur über die Zaddeln gelegt.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

06 Mar, 2021 00:27 10 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mini-Update: Ich habe die Rocknähte angefangen, weil meine Ersatzlieferung Seidengarn gekommen ist. Etwas ungünstig ist, dass ich zwischen zwei Farbtönen liege. Jetzt ist das Garn etwas bräunlicher, aber das sieht man kaum.

Auf das Material für das Oberteil warte ich leider noch.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

07 Mar, 2021 20:15 31 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Obwohl beide Portraits für mich den Anschein machen, als sei Seidensatin verwendet worden, und auch das Oberteil im V&A dies als Hauptmaterial angibt, habe ich mich aus Kostengründen für einen Dupion entschieden. Dieser besteht ebenfalls aus 100% Seide, weist aber eine unregelmäßigere Textur auf. Auch bei der Wahl der tragenden Futterschichten habe ich nicht die historisch korrektere Wahl getroffen. Dicht gewebte Leinenstoffe sind heute nur noch schwer erwerbbar, sodass sich die locker gewebten Ersatzprodukte unter dem Zug womöglich dehnen oder verformen würden. Stattdessen ist meine Entscheidung zu Gunsten von Baumwollcoutil ausgefallen, der vor allem im Korsetthandwerk Verwendung findet. Zwischen zwei Lagen sollen die Stäbchen geschoben werden. Anstelle von Fischbein gibt es wie immer Kabelbinder. Beim inneren Futter kann hingegen wieder der Leinenstoff glänzen. Genäht werden die inneren bzw. nicht sichtbaren Nähte mit Leinen-, die sichtbaren mit Seidengarn. Beim Seidengarn liege ich leider zwischen mehreren Farbtönen, wie man auf dem Bild erkennen kann. Granate und Süßwasserperlen sollen spätere Dekorationshighlights bilden.
Update: Durch zwei Lagen komme ich mit der Nadel nicht hindurch. Also muss ich eine durch Leinen ersetzen.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

13 Mar, 2021 14:56 57 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nicht exakt passendes Garn ist total A! Ich verwende teilweise komplett unpassendes Garn, was die Farben angeht. Wenn man von Hand näht, sieht man eh meist nix vom Garn außen. Bei meinem braunen Empirekleid aus dem Sari habe ich dunkelblaues Garn verwendet, weil ich zu faul zum aufstehen war. Rot werden Man sieht außen absolut nix. Zwinkern

13 Mar, 2021 15:12 25 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hehe, das klingt gut! Zwinkern
Man sieht es primär an den Schnürösen hinten.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

13 Mar, 2021 18:35 59 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hust, Hust, hier bekommt man kaum Liuft vor lauter WIP-Staub.

Ich habe seit Monaten endlich wieder einmal weiterarbeiten können. Das Garn passt erstaunlich gut, alle 16 Ösen sind gestickt. Auch das noch etwas bräunlich wirkendere Nähgarn geht als passend durch. Habe also die beiden linken Rollen verwendet. Für das Futter würde ich nächstes Mal vielleicht dünneres Leinengarn nehmen.

Bilder gibt es hoffentlich bald.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

12 Sep, 2021 20:24 32 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Edit: Ich habe jetzt doch ein paar Bilder für euch. Leider ist mir beim Formatieren etwas schief gegangen und sie sind etwas groß.

Statt der geplanten doppelten Coutilschicht für die Verstabungsschicht habe ich mich für 1x Leinen plus 1x Coutil entschieden. Meine Finger hassenn mich trotzdem noch. Auch die Verstabung habe ich geändert, da mir die 7,8mm breiten Stäbe einfach zu klobig waren. Hier ein Vergleichsbild:



Also sieht die Trägerschicht nun so aus:



Vor dem Aufnähen der Seide wollte ich bereits eine Anprobe machen, wofür Schnürösen her sollten, die aber wiederum durch alle Schichten gestickt werden müssen. Die Lösung bestand darin, den Bereich der Ösen schon einmal mit Oberstoff zu versehen, den Rest jedoch noch nicht.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Fjalladis am 12 Sep, 2021 20:48 37.

12 Sep, 2021 20:47 53 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
enchantée enchantée ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 03 Sep, 2017
Beiträge: 605

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Toll! Juhu! Und die Ösen sind sowas von akkurat. Respekt! Thumbsup

12 Sep, 2021 20:53 22 enchantée ist offline Email an enchantée senden Beiträge von enchantée suchen Nehmen Sie enchantée in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 5509

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Finde ich auch

_______________
Etsy-Shop

"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Th. Fontane

12 Sep, 2021 20:54 43 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Elfriede Elfriede ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe so was von Respekt vor so tollen Handnähte. Thumbsup

_______________
Früher war alles viel leichter. Ich auch!

12 Sep, 2021 21:16 54 Elfriede ist offline Email an Elfriede senden Beiträge von Elfriede suchen Nehmen Sie Elfriede in Ihre Freundesliste auf
Adrian
Zauberlehrling




Dabei seit: 21 Sep, 2016
Beiträge: 240

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr schön, auch die Farbe .. bin gespannt, ich liebe Barock ja auch und wollte so ein 1660er Kleid auch immer mal machen *gräbturaltetodolistewieederaus*

_______________

Das Zeitreisende Nähkästchen
Nähkästchen-Facebook

12 Sep, 2021 21:28 21 Adrian ist offline Homepage von Adrian Beiträge von Adrian suchen Nehmen Sie Adrian in Ihre Freundesliste auf
nordlicht nordlicht ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 13 Apr, 2019
Beiträge: 562

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sieht aber sowas von gut aus! Und das Blau ist so schön!
Die Idee mit dem Oberstoffstreifen finde ich super!

_______________
----------------------------------------------------------------------------------------------

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat. --- Albert Einstein ---

14 Sep, 2021 05:45 51 nordlicht ist offline Beiträge von nordlicht suchen Nehmen Sie nordlicht in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2327

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sieht toll aus :-) Thumbsup Thumbsup

_______________
Mein Instagram

Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

14 Sep, 2021 09:29 53 Emma ist offline Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1892

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die neuen Stäbe sind viel hübscher. Thumbsup Und die Schnürösen so akkurat. Es sieht immer so einfach aus……. Rot werden

14 Sep, 2021 16:07 21 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1617

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke! Blau ist da aber nichts, das ist nur das Licht. Das Leinen ist weiß, die Seide grün.

Ich habe mittlerweile einen 10cm breiten Streifen unten auf den Saum genäht, um einen schöneren Fall zu erzeugen.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

20 Sep, 2021 21:01 54 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
nordlicht nordlicht ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 13 Apr, 2019
Beiträge: 562

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fjalladis
Danke! Blau ist da aber nichts, das ist nur das Licht. Das Leinen ist weiß, die Seide grün.

Ich habe mittlerweile einen 10cm breiten Streifen unten auf den Saum genäht, um einen schöneren Fall zu erzeugen.

Rot werden Klarer Fall von optischer Täuschung.... Rot werden Rot werden
Dann korrigiere ich mich mal......zur Farbe.....es wäre ein ganz tolles Blau gewesen, wenn es blau hätte gewesen sein sollen.....8) oder so ähnlich.... smile

_______________
----------------------------------------------------------------------------------------------

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat. --- Albert Einstein ---

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von nordlicht am 21 Sep, 2021 05:34 32.

21 Sep, 2021 05:32 21 nordlicht ist offline Beiträge von nordlicht suchen Nehmen Sie nordlicht in Ihre Freundesliste auf
Nynke van Terselen
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 742

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieht sehr schön aus. Und deine Handnähte erfreuen meine Augen Juhu!

Ich habe dir nun auch endlich mal auf IG geantwortet und dir was geschickt. Allerdings konnte ich zu deinen Fragen noch nicht allzu viel herausfinden, aber bei manchen Kleidern um 1660 war der Rock ans Oberteil genäht.
Ich kann mir vorstellen, dass ziemlich schwere Atlasseiden verwendet worden sind - vielleicht macht es Sinn, den kompletten Rock zu füttern. Der Beschwerungsstreifen klingt auch sinnvoll.

_______________
instagram

21 Sep, 2021 09:05 37 Nynke van Terselen ist offline Email an Nynke van Terselen senden Beiträge von Nynke van Terselen suchen Nehmen Sie Nynke van Terselen in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » 1660er Barock » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 20552 | prof. Blocks: 178 | Spy-/Malware: 515
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH