Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Musketier und Kardinalsgardist » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 4159

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Toll.

07 Jan, 2019 10:04 52 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

BOAH! Lange hat es gedauert, aber hier endlich die versprochenen Tragebilder:







Tut mir leid für die schlechte Qualität. Mit Spiegeln an halbwegs passenden Stellen sind wir in der neuen Wohnung nicht wirklich gesegnet. Da vermisse ich doch ein klein wenig mein altes Zimmer mit dem großen Wandspiegel hinter der Tür...

Dann hatte ich ja eigentlich gesagt, dass das Probeteil vom Wams quasi fertig ist. Nur... irgendwie... doch nicht so ganz.

Erstes Problem ist der Ärmel. Die Länge stimmt jetzt und wenn mein Arm angewinkelt ist, sitzt die Kurve auch perfekt. Aber sobald ich meinen Arm hängen lasse (und das habe ich auf der Con durchaus vor), sieht es doch sehr meh aus. Ich meine, ich weiß natürlich, dass in dieser Epoche die Ärmel nunmal eine Kurve haben, aber würde mir jemand, der Erfahrung damit hat, bitte sagen, wie er bzw. sie das gelöst hat?







Und dann ist da das Wams selbst. Ich hatte es zunächst in der Weite so gelassen, um meine Kurven zu verstecken. Aber inzwischen finde ich schon, dass es etwas arg viel ist. Meint ihr, ich sollte das begradigen?

03 Feb, 2019 18:12 36 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Yolanthe Yolanthe ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1477

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieht gut aus. ^^ Und es freut mich so, dass es passt ^^

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.

03 Feb, 2019 18:20 18 Yolanthe ist offline Email an Yolanthe senden Beiträge von Yolanthe suchen Nehmen Sie Yolanthe in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Viel ist hier passiert und das alles dank Yolanthe, die mich kurzfristig für ein paar Tage bei sich aufgenommen hat, um alles mit mir durchzugehen Knuddeln

Zuallererst: Ich habe einen Degen. Zig Suchen im Internet ohne zufriedenstellendes Ergebnis, dann ein kurzer Besuch in Freiburg und was sehe ich neben dem Münster? Einen Händler für Holzspielzeug, der auch einen letzten Degen anzubieten hatte. Dann die Straße runter in das Bastelfachgeschäft, um Sprühfarbe zu besorgen und ich hatte für unter 25 Euro alles beisammen. Läuft!

Da wir keinen Hof bzw. Garten und nicht einmal einen Balkon haben, war Wackenhoernchen so lieb, mir den Degen abzunehmen und bei sich zu sprühen. Das Ergebnis finde ich klasse (mit Postkarte zwecks Größenvergleich):





Auch mit dem Wams bin ich ein großes Stück weiter. Da die Ärmel so gar nicht kooperativ waren und eher noch mit Hemd zu eng, haben Yolanthe und ich beschlossen, dass mein Wams ärmellos wird. Dafür musste dann im Rückenteil und besonders unter den Achseln einiges an Stoff weggenommen werden.







Wieder daheim habe ich dann mit sämtlichen Änderungen ein völlig neues Schnittmuster entworfen und auch gleich auf mein graues Leinen übertragen. Ohne Ärmel passte das schöne teure Leinen vom Stoffmarkt und ich habe sogar die halbe Stoffbahn übrig. Hier schwebt mir eine Damenfechtweste im Hinterkopf rum, aber das muss ich noch mit mir selbst ausdiskutieren.







Inzwischen ist auch ausgeschnitten, gesteckt und die Knöpfe für den roten Mantel bestellt. Passendes Garn ist noch auf meiner Einkaufsliste.

18 Mar, 2019 18:53 48 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In den letzten Wochen habe ich viel gelernt.

1. Es gibt sehr viele Grautöne, aber nicht unbedingt gleichzeitig als Garn UND Stoff.

2. Armlöcher zu stülpen ist scheiße und wird von mir nur in einem absoluten Notfall noch einmal gemacht.

3. Die Post schafft es, abgezeichnete Schnittmuster innerhalb Deutschlands verschwinden zu lassen, während die Knöpfe aus China, deren Händler nur eine englische Adresse akzeptiert hatte, sogar zu früh ankommen.

4. Irgendetwas stimmt mit den Schnitmustern von Reconstructing History nicht.



Aber natürlich bin ich auch nähtechnisch weiter gekommen. Das Wams ist bis auf den Kragen fertig (leider keine Entstehungsfotos, weil meine Nerven durch das Armloch-Stülpen blank lagen) und gerade treibt mich der rote Mantel in den Wahnsinn. Außerdem hat meine Nähmaschine beschlossen, dass sie bitte in Reparatur will. Da das zweieinhalb Wochen in Anspruch nehmen wird, vor der Sommerfrische aber noch sein muss, bin ich also unter zusätzlichem Zeitdruck.



Zu dem Mantel:

Das Schnittmuster ist wie gesagt von Reconstructing History, ein Cassock aus den 1630ern. Yolanthe hatte mir den Schnitt abgenommen, den hat die Post verschlampt, also schickte sie mir schließlich das Original, das dann zum Glück ankam.

Auch den Stoff hatte sie für uns beide ausgesucht: Einen Weihnachtsmannstoff von aktivstoffe.de. Den Shop kann ich empfehlen (sehr zügiger Versand), den Stoff weniger.

Er FUSSELT. Wie bekloppt. Ernsthaft, ich habe das Ding schon vorsichtshalber mit der Zackenschere zugeschnitten und trotzdem find eich dicke Flusen in Zimmerecken, die weit von meinem Nähplatz entfernt sind. Leider habe ich von den bestellten drei Metern auch noch 1,30 über, weil ich wohl wieder mal etwas arg gut zugeschnitten habe.





Eben wegen des Fusselproblems habe ich mich auch dazu entschlossen, wenigstens die Epauletten und den Kragen zu füttern. Dafür gingen so ziemlich die letzten Baumwollreste des Hemdes drauf. Der eigentliche Cassock bleibt aber ungefüttert, weil er innen so schön flauschig ist Herzaugen









Wie man sieht, arbeite ich auch hier notgedrungen mit "Ziernähten", die nicht historisch akkurat sind, aber für etwas Ordnung sorgen. Teilweise ist der Stoff auch schon bis zu eben diesen Nähten herunter gefusselt (und das auch noch in ganz dicken Strängen), sodass sie drittens die Funktion eines Schutzes erfüllen.

Morgen kommen noch die Ärmel dran, dann stellt sich das bislang größte Problem: Wie versäubern? So wie der Stoff fusselt, kann ich ihn nicht einfach wie im Schnitt vorgesehen einen Zentimeter umklappen, davon abgesehen, dass er da auch nicht so ganz willig ist. Wäre es das 19. Jahrhundert, würde ich sagen, ich fasse den Cassock einfach komplett mit weißem Schrägband ein. Aber für das 17. Jahrhundert steht das wohl außer Frage...

08 Apr, 2019 19:16 08 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Yolanthe Yolanthe ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1477

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die schnittmuster von Reconstructing History sind eine Katastrophe, deshalb gibts die auch nicht mehr. Aber den fucking Mantel gabs leider nur von denen.

Ich würde den Kram dennoch mit Schrägband einfassen. Geht einfach besser.

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Yolanthe am 09 Apr, 2019 09:24 37.

09 Apr, 2019 09:22 46 Yolanthe ist offline Email an Yolanthe senden Beiträge von Yolanthe suchen Nehmen Sie Yolanthe in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das erklärt es natürlich Engel

Mit dem Schrägband habe ich gestern beim Nähtreff angefangen, weil beim Brainstorming auch keine andere Lösung gefunden wurde. Sieht ehrlich gesagt gar nicht so schlecht aus - erinnert mich an die alten Musketier-Verfilmungen, bei denen die Gardisten auch nochmal in weiß eingefasst waren.

09 Apr, 2019 10:40 17 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1595

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde ja die Farbe toll, und den Stoff eigentlich auch smile smile. Aber die Fusseln liegen ja auch nicht bei mir im Zimmer. Und nerven tun mich Fussel auch immer ganz enorm.

Da hast Du ja ganz schon gewirbelt, um alles hübsch zu machen. Bin schon auf das fertige Teil gespannt smile smile

Und zuviel Stoff hätte ich auch gerne mal, bei mir fängt zum Schluß immer ein arges Gestückel an smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

09 Apr, 2019 10:52 21 Emma ist online Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wem sagst du das? Ich bin gerade ständig am Saugen, damit es sich nicht in der restlichen Wohnung ausbreitet. Sonst wäre der Stoff wirklich klasse Kopf gegen Wand

Um ehrlich zu sein, habe ich öfter mal Stoff über. Liegt daran, dass ich kaufe, was auf dem Schnittmuster vermerkt ist, dann aber einige Teile dank der Stoffbreite neben- statt hintereinander zuschneide. Bei Tournürnröcken weiß ich zum Beispiel inzwischen auswendig, dass ich da nur knapp 2,50 m statt 3,70 m brauche, und kaufe entsprechend weniger...



Heute habe ich wie angekündgt die Ärmel angesetzt und wieder innen versäubert, zwei Schrägbandstreifen fertig angenäht und vier weitere gesteckt. Die müssen morgen zuerst genäht werden, damit ich für die restlichen beiden Streifen wieder Nadeln habe.

Außerdem morgen: Saum einschlagen und Kragen ansetzen. Damit blieben für Donnerstag "nur" noch die ca. 80 Knopflöcher und der Kragen des Wams, damit die Maschine Freitag in die Reparatur kann.

Fotos folgen dann natürlich auch noch smile

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Kahori am 09 Apr, 2019 22:43 41.

09 Apr, 2019 22:41 50 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 4159

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Geht doch voran. Thumbsup

Aber teure Wollstoffe fusseln auch, nur feiner. Das liegt dann immer als feiner Film auf Fensterbrettern, in Ecken, auf allen Schränken............ Na klar

10 Apr, 2019 08:21 28 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So... eine gute Nachricht zuerst: Meine Maschine war in einer halben Stunde und für 5 Euro repariert. Es musste tatsächlich nur eine Schraube in der Spule für den Unterfaden nachgezogen werden - diese Lösung war also so einfach, dass ich es im Grunde schon lächerlich fand Kopf gegen Wand

Eine weitere gute Nachricht: Die Embleme, die Roti freundlicherweise gemacht hat, sind gestern angekommen und werden gerade nach und nach von mir ausgeprickelt. Leider haben wir eins zu viel, das ich erst auf Henris Tasche zimmern wollte, aber das scheint farblich und auch größentechnisch nichts zu werden. Na ja.



Der Mantel ist inzwischen als solcher zu erkennen und dank weißem Schrägband fusselt er auch nicht mehr. Den "Saum" habe ich zum Glück einrollen und per Maschine nähen können, den Kragen musste ich hingegen per Hand anbringen. Ist aber halbwegs ordentlich geworden, wie ich finde.











Jetzt fehlen natürlich noch die Knöpfe und was soll ich sagen? ICH BIN VERWIRRT. So richtig. Erst einmal hieß es im Schnittmuster, die Knöpfe müssten im Abstand von einem inch gesetzt werden, was mir erstens überladen vorkam und zweitens bedeutet hätte, dass mehr als 120 (!!!) Knöpfe benötigt würden - allerdings hatte ich nach Yolanthes Aussage von 81 Knöpfen nur 90 bestellt.

Meine erste Maßnahme war es also, den Abstand zwischen den Knöpfen auf 2 inches zu erhöhen. Das gefällt mir persönlich ganz gut und habe ich für die Zusammenführung der beiden Vorderteile auch schon gemacht.





Jetzt stellt sich aber die Frage, wie genau ich den Rest abhandeln soll. Laut Schnittmuster kämen jetzt sowohl auf das Rückenteil, als auch die beiden "Armflügel" IMMER links die Knopflöcher und rechts die Knöpfe. Auf diese Weise soll man den Mantel einmal rundherum als Cape knöpfen können oder eben Vorder- und Rückenteile zusammen, während die "Armflügel" frei schwingen? Oder so? Letztere Variante habe ich für euch mal ganz grob gesteckt, die Knopflöcher sind wie man sehen kann schon vom Träger aus gesehen links im Rückenteil drin:





Wenn ich das Schema des Schnittmusters nun aber richtig deute, ist es auf der anderen Seite ANDERSHERUM, also auch hier die Knopflöcher im Rückenteil statt im Vorderteil.

https://i.pinimg.com/originals/17/ce/9f/...39fdc8842b6.jpg

Was meint ihr? Sehe ich das richtig oder bin ich blöd geworden?

Das einzige halbwegs gute Gemälde eines Originals ist übrigens das hier:

https://i.pinimg.com/originals/5c/30/8f/...df77e90f5ae.png

Hilft mir aber ehrlich gesagt auch nicht weiter. Hilfe, bitte? Am Kopf kratzt

17 Apr, 2019 19:59 40 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 4159

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Toll. Das sieht richtig musketierig aus.

18 Apr, 2019 08:24 04 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1595

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sieht schon toll aus smile smile

Und da hast Du ja einiges an Knopfarbeit vor Dir, das gibt nachher bestimmt noch einen schönen Extrakick.

Für mich klingt die Version Capeknöpfung oder alternativ Vorne und hinten zusammen mit freischwingenden Ärmeln am praktischsten und am sinnvollsten smile

Und ich würde die Seiten gegengleich arbeiten, also bei beiden Vorderteilseiten die Knopflöcher, an der vorderen Armseite die Knöpfe, auf der hinteren Armseite die Knopflöcher und auf den Seiten des Rückenteils die Knöpfe.

Geht das so auf? Ist natürlich nicht wissenschaftlich fundiert smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

18 Apr, 2019 10:06 03 Emma ist online Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Black Snail Black Snail ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2065

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die RH Schnittmuster sollen ja nicht die besten sein, würde mich also eher nicht daran orientieren, sondern wie du glaubst, es sei richtig.

Ansonsten hab ich das 4. Emblem mitgeschickt, damit ich mir keine Gedanken machen muss, was ich damit mache soll! Zwinkern

18 Apr, 2019 10:10 04 Black Snail ist offline Homepage von Black Snail Beiträge von Black Snail suchen Nehmen Sie Black Snail in Ihre Freundesliste auf
Glücksgrille Glücksgrille ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 1829

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sieht schon super aus!

Vielleicht macht das Foto eine komische Perspektive, aber sind zwischen den Knöpfen zwei Inch Platz? Das müssten dann ja knapp 5 Zentimeter sein?

_______________
"Der Speise Würze ist der Hunger."

Cicero

18 Apr, 2019 11:35 00 Glücksgrille ist offline Email an Glücksgrille senden Beiträge von Glücksgrille suchen Nehmen Sie Glücksgrille in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Helena

Danke! Freut mich, dass man erkennt, was es werden soll smile



@Emma

Ich gebe zu, anfangs hat es mir vor den vielen Knöpfen gegraut. Aber inzwischen habe ich rausgefunden, dass ich für 12 Knöpfe etwas weniger als eine Stunde brauche. Passt gut in Vorlesungen (wenn meine Hände beschäftigt sind, kann ich besser zuhören) oder zu meiner täglichen Folge "Castle", wenn ich daheim bin.

Gegengleich wäre jetzt auch meine Lösung gewesen, nur dass ich leider "andersherum" arbeiten muss wie von dir vorgeschlagen. In einem Rückenteil hatte ich ja schon die Löcher drin. Vorteil: Für mich einhändig leichter zuzuknöpfen, als wenn die oben liegende Kante nach hinten gezeigt hätte. Nachteil: Die Knöpfe auf den Ärmeln zeigen dadurch auch nach hinten. Aber da habe ich schon eine Idee, die ich je nachdem, wie viel Zeit ich am Ende habe, umsetzen oder eben weglassen werde.



@Black Snail

Das habe ich dann leider auch gemerkt, nachdem ich den Schnitt erst einmal in der Hand hatte... aber gut, kann man nichts machen.

Bezüglich Emblem würde ich sagen, ich hebe es einfach mal auf. Früher oder später wird sich etwas ergeben. Denn bei späteren Conventions wird Henri sicher mehr als nur das eine Täschchen haben Engel



@Glücksgrille

Ja, da sind immer 2 inch dazwischen. Im Schnittmuster war ein inch vermerkt, aber dafür hatte ich nicht genug Knöpfe und da die ausnahmsweise mal aus China kamen, konnte ich nicht mehr nachbestellen. Hätte zeitlich nicht gepasst.

18 Apr, 2019 12:07 55 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2438

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du könnest nochmal Knöpfe bestellen und wenn sie dann irgendwann da sind in jeden Zwischenraum noch einen Knopf setzen?

Sind das so kleine Messinghalbkugelknöpfe?
Könnte ich den Link dafür haben Engel

18 Apr, 2019 13:13 26 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1172

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das geht leider nicht. Wie ich gerade gesehen habe, funktioniert der Link zu den Knöpfen nicht mehr. Die waren von aliexpress...

( https://de.aliexpress.com/item/10mm-Mush...3O8OGL-BL7-gsU4 )

18 Apr, 2019 13:39 57 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Yolanthe Yolanthe ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1477

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Stoffe sind heute auch endlich mal aus dem Zoll in FFM gekommen. Sie gehen jetzt zum Zoll nach Freiburg, aber das heißt ich kann sie endlich mal abholen.

Damit wirds zwar nix mehr zu dieser Con, aber immerhin. Die lagen jetzt knappe 6 Wochen im FFM.

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.

18 Apr, 2019 14:46 37 Yolanthe ist offline Email an Yolanthe senden Beiträge von Yolanthe suchen Nehmen Sie Yolanthe in Ihre Freundesliste auf
Miss Parlic
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 31 Oct, 2016
Beiträge: 1705

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich würde es machen wie Emma vorgeschlagen hat: gegengleich die beiden Seiten arbeiten und ich würde die Skizze vom Schnittmuster ignorieren (hat sich bei anderen Schnittmustern des öfteren auch schon als falsch erwiesen). Ich würde Knöpfe auf den Rücken setzen und die Löcher vorne und zwar aus folgendem Grund: Wenn du die Schlitze offen lässt und mit den Arm rausfährst dann scheuern deine Arm nicht an den Knöpfen entlang, weil sie ja dahinter liegen...
Wenn ich es richtig erkenne ist es auf dem Gemälde auch so...

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

MEIN BLOG: { T H E . A N C I E N T }

18 Apr, 2019 15:41 47 Miss Parlic ist offline Homepage von Miss Parlic Beiträge von Miss Parlic suchen Nehmen Sie Miss Parlic in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Musketier und Kardinalsgardist » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3594 | prof. Blocks: 37 | Spy-/Malware: 221
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH