Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » [Kurz-WIP] Antikes Griechenland » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

[Kurz-WIP] Antikes Griechenland Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eine Woche habe ich jetzt Zeit, mir ein griechisches Ensemble für die Animagic in Mannheim zu nähen. Aber das gegenwärtige Wetter lässt mir keine andere Wahl und sooo kompliziert ist mein Vorhaben ja nicht. Engel



Was brauche ich?

Einen griechischen Chiton mit Gürtel. Stoff ist ein hellblaues Baumwoll-Leinengemisch vom Textilmüller, "Schnittmuster" (wenn man es so nennen will) zwei Rechteck-Paare.

Außerdem ein Unterkleid aus weißer LENDA, weil sonst die Unterwäsche zu sehen wäre. Hier stehen zwei Schnitte zur Auswahl, die ich später vorstelle, sobald ich an meinen Laptop kann.



Den blauen Stoff habe ich schon nach dem Spontankauf im Juni gewaschen, der weiße Stoff wurde gestern besorgt und wartet darauf, dass der Wäscheständer frei wird. Aber aktuell trocknet ja alles sehr schnell.

29 Jul, 2018 14:14 04 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Miss Parlic
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 31 Oct, 2016
Beiträge: 1536

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh cool - hast du ne Vorlage? Oder machst du alles frei aus dem Kopf?

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

MEIN BLOG: { T H E . A N C I E N T }

29 Jul, 2018 14:35 07 Miss Parlic ist offline Homepage von Miss Parlic Beiträge von Miss Parlic suchen Nehmen Sie Miss Parlic in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich mache alles frei aus dem Kopf. Prinzipiell gibt es zwar Bilder auf Vasen etc. - aber die dort gezeigten Frauenkleider sind meist an einer Seite offen oder am Oberkörper so drapiert, dass der Busen halb zu sehen ist. Dementsprechend muss ich es etwas anders angehen Rot werden

29 Jul, 2018 14:58 40 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 508

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da bin ich gespannt. Und die Kombi mit blau und weiß ist sicher toll. smile

29 Jul, 2018 16:19 19 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Nicl

Naja, von dem weißen Unterkleid sollte im Idealfall nichts zu sehen sein. Also nur hellblau...



Hier jetzt die beiden Schnittmuster, die für das Unterkleid zur Auswahl stehen. Historisch korrekt soll es nicht sein, Hauptsache es ist ene zusätzliche Schicht.







Schnitt 1 besteht aus zwei Teilen und ist wirklich SEHR schlicht, wie man sehen kann. Nachteil: Die Träger sitzen sehr gerade und könnten deshalb unter dem Chiton hervorblitzen.

Schnitt 2 besteht aus vier Teilen und ist im Vergleich eher körperbetont. Hier müsste ich im Gegensatz zu Schnitt 1 noch zusätzliche Nahtzugaben bedenken, weil er nur in 40 statt 42 vorhanden ist. (Mich persönlich erschreckt immer wieder, was für Größen ich je nach Schnitthersteller brauche...)

Was meint ihr?

29 Jul, 2018 17:45 38 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 508

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mir würde spont an das zweite figurbetonte besser gefallen. Wie schließt du das? Für schnell untendrunter bietet sich ja ein Reißverschluß an. Oder geschnürt?

29 Jul, 2018 21:00 25 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich will das Kleid im Idealfall nur über den Kopf ziehen müssen. Zur Not Knöpfe, aber auf keinen Fall Reißverschluss.

29 Jul, 2018 21:28 06 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

bei dem Wetter und für so ein Schnellprojekt würde ich nichts figurbetontes (und kompliziertes ) nehmen sondern den einfachereren Schitt und die Träger einfach etwas schmaler schneiden und ggf. mit einer Sicherheitsnadel innen fixieren....
Faule Socke die ich bin Zwinkern

Prinzipiell könntest du auch einfach zwei Rechtecke nehmen und mit z.B. Baumwollband zwei Spaghettiträger drannähen...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 29 Jul, 2018 21:38 13.

29 Jul, 2018 21:37 13 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dann macht Schnitt 1 wirklich mehr Sinn...

Zwei Rechtecke sind bei meiner Figur leider als Unterkleid etwas blöd.

29 Jul, 2018 21:45 14 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wieso? der Chiton ist ja auch nichts anderes

29 Jul, 2018 22:17 29 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schon. Aber dadurch entstehen im Oberkörper gefühlte 1000 Falten, die den eigentlichen Chiton aufblähen würden. Ich hatte das schon für meine Elbin ausprobiert, war nicht schön.

29 Jul, 2018 22:51 30 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dann mach zwei Trapeze und die Spaghettiträger so lang dass sie den Stoff gerade so über der Brust halten....

29 Jul, 2018 23:02 52 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Miss Parlic
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 31 Oct, 2016
Beiträge: 1536

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich denke das Ding kann schon Körperbetonter sein, aber ich würde gerafften Stoff da mit anbringen, wenn viel von dem weißen zu seheh sein wird...

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

MEIN BLOG: { T H E . A N C I E N T }

29 Jul, 2018 23:06 48 Miss Parlic ist offline Homepage von Miss Parlic Beiträge von Miss Parlic suchen Nehmen Sie Miss Parlic in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1062

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe, es kommt nicht zu spät. Ich schau nicht jeden Tag rein.

Ich hab auch ein römisches Kleid. Ist genau wie die griechischen. Bei dem Schnitt, den ich verwendet habe, sieht man absolut nichts und es ist sehr bequem. Ohne Gürtel kommt auch ein Lüftchen dran und mit sieht der Schnitt gleich sehr viel komplizierter aus. Ist aber im Grunde nur je ein Stoffviereck.

Römisches Kleid und Schnittmuster/Anleitung

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

31 Jul, 2018 12:03 57 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich glaube ich mach mir fürs EE auch so ein Teil wenn es so heiß bleibt geh ich in meiner eigentlichen Klamotte ein...

01 Aug, 2018 18:30 36 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Miss Parlic

Im Idealfall soll es ja gar nicht zu sehen sein. Es geht wirklich nur darum, eine zusätzliche Schicht zu haben, die Blickdichte garantiert.



@Fjalladis

Tatsächlich hatte ich mir da bei meinem ersten Chiton Anregungen geholt und die Anleitung auf meine Bedürfnisse angepasst.



Kurzer Zwischenstand:

Das Unterkleid ist fertig. Nicht superhübsch, aber tragbar, und das reicht mir vorerst. Der Chiton samt Gürtel ist auch schon zusammengenäht. Heute geht es nur noch darum, die Kopf- und Armlöcher zu versäubern und den Saum umzunähen.

03 Aug, 2018 10:42 15 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 928

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ähem... irgendwie habe ich vergessen, diesen WIP ordnungsgemäß zu beenden. Denn die Convention ist ja nun schon wieder deutlich vorbei...

Jedenfalls, hier noch eine Kleinigkeit zur Erstellung des Unterkleides:

Nachdem ich mich für Schnittmuster Nummer eins entschieden hatte, habe ich beide Teile auf den Stoff gelegt. Streng genommen sollten sowohl die Vorder- als auch die Rückenpartie im Bruch geschnitten werden, aber so viel Stoff hatte ich nicht und wie man sieht, passten die Schnittteile gut nebeneinander. Dafür habe ich im Rücken eine Nahtzugabe angesetzt.





Insgesamt war das Kleid ziemlich schnell runtergenäht, nur für das Einfassen von Ausschnitt und Armlöchern ging eine gewisse Zeit drauf. Laut Anleitung hätte das mit Overlock-Stich geschehen sollen, ich habe wie üblich Schrägband verwendet, das ich dank Textilmüller immer auf Vorrat habe. Am Ende konnte ich das Kleid bequem über den Kopf ziehen, aber für den Alltagsgebrauch müsste ich den Schnitt anpassen. Denn an den Hüften saß er hauteng, während an meiner Taille wirklich SEHR viel Luft war - aber das hatte ich mir bei meinen Maßen schon gedacht. Fertig sieht das Ganze jedenfalls so aus:





Allerdings hätte ich mir diese Arbeit sparen können, denn zur Convention hatten wir sage und schreibe 39 Grad - entschieden zu viel für LENDA. So hatte ich keine andere Wahl, als auf ein modernes (und atmungsaktives) Leibchen zurückzugreifen. Hat zwar auch funktioniert, aber ärgerlich war es schon.

Leider fehlen mir aktuell noch die Bilder vom Shooting. Sobald ich die habe, würde ich etwas näher auf den Chiton eingehen.

16 Aug, 2018 18:05 39 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » [Kurz-WIP] Antikes Griechenland » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 218 | prof. Blocks: 12 | Spy-/Malware: 130
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH