Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Mann im 18. Jahrhundert » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Mann im 18. Jahrhundert Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt habe ich noch bis Juni Zeit, um meine Begleitung auszustatten.

Was?
- Weste
- Hose
- Jacke

Die Vorlage
Wir haben uns zu etwas schlichtem entschieden. Zum einen, weil ich noch nie gestickt oder ähnliches gemacht habe und zum anderen weil wir einfach nicht mehr allzuviel Zeit haben.
Nummer 1
Nummer 2
Nummer 3
Nummer 4 (das kommt der Farbwahl näher)

Die Schnitte
Von Helena habe ich noch einen Westen- und Jackenschnitt, die ich eigentlich für das Outlander-Projekt bekommen habe. Hier muss ich dann nochmal schauen, ob ich sie nochmal verändern muss. Hoffentlich klappt das auch alles mit der Zeit. Ich habe überlegt, ob ich einfach das Futter zuschneide und daran ändere. Dann hätte ich mir den Schritt mit dem Probeteil gespart. Eigentlich sollte es ja auch reichen, wenn die Weste passt. Die Jacke müsste dann ja eigentlich auch passen.
Für die Hose werde ich in Costume close-up reinschauen.

Die Stoffe
Stoff habe ich auch schon gekauft und gewaschen:
Der Oberstoff ist Baumwolle, als Futter nehme ich einfaches Leinen (hier mein Outlander-Unterrock, mit dem war ich sowieso nicht so zufrieden Engel ).

Bisherige Fragen
Bisher quält mich nur eine und das nur, weil ich es auf den Bildern nicht genau erkennen kann.
Die Nähte sehen aus wie bei meiner Anglaise (bei American Duchess "the English Stich"). Allerdings könnte ich mich da auch täuschen, weil man es nur im unteren Teil der Jacke sieht. Ich könnte mir auch vorstellen, dass dort die Öffnung ist und dort das Futter umgeklappt, aufgelegt und auf den Oberstoff genäht wurde. Das hätte ja den gleichen optischen Effekt (zumindest wenn man auf diese Entfernung schaut).

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von animina am 01 Jul, 2018 12:29 19.

07 Apr, 2018 09:38 28 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Glücksgrille Glücksgrille ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 1716

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß mit dem Projekt smile - Und bitte stress dich damit nicht! Wenn du bis zur Sommerfrische nicht fertig wirst, wirst du eben nicht fertig! Dann geht deine Begleitung eben z.B. nur in Weste und Hose.Habe ich mit meinem Göttergatten immer genauso gehandhabt und manche Männer z.B. gehen ganz in zivil mit, weil sie nicht so gerne ein Kostüm anziehen.

Letzten Endes ist es ja ein Hobby und muss Spaß machen und ich bin immer ein bisschen mit dir solidaritätsgestresst, wenn ich lese, was du noch alles zu tun hast. Mach es so, dass es dir Freude macht und was nicht wird, hat wohl nicht sollen sein smile

_______________
Mein Blog, der gar nicht näht: Buchseetaucher großes Grinsen

07 Apr, 2018 10:14 27 Glücksgrille ist offline Email an Glücksgrille senden Homepage von Glücksgrille Beiträge von Glücksgrille suchen Nehmen Sie Glücksgrille in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3726

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Farbwahl finde ich super. Ich mach´s auch oft so, dass ich das Futter gleich als Probeteil nutze. Es sei denn, ich hab gar keinen Plan. Aber mit einem fertigen Schnitt kannst du das ruhig machen. Mach einfach Hose und Weste und dann ist er angezogen und wenn du den Justaucorps schaffst ist es gut und wenn nicht ist es auch noch so.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

07 Apr, 2018 10:38 26 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke. smile
Das stimmt. Am Ende wird nichts anderes übrig bleiben, als nur halb angezogen zu kommen. Das manche zivil mitkommen, war mir gar nicht so bewusst. Das nimmt mir wirklich etwas den Stress. Rot werden

Mir sind auch noch zwei Fragen eingefallen.

1. Viele Westen haben hinten einen anderen Stoff, bei anderen sieht es so aus, als hätten sie den Oberstoff wie an der Front... Gab es auch "Vollmontur" oder wurde die Front und der Rückenteil tatsächlich mit unterschiedlichen Stoffen gemacht? Ein bisschen verwirrt mich das.

2. Sind die Taschen an Weste und co. ähnlich wie bei unseren heutigen Klamotten (eine extra Tasche reingenäht)? In Costume close-up finde ich da nämlich kein Schnitt dazu. Die Taschen sind da nur direkt am Hauptschnitt angedeutet.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

07 Apr, 2018 10:39 08 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3726

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Stoff hinten wurde aus Sparsamkeit oft nicht aus dem Oberstoff gemacht. Sieht ja normalerweise keiner großes Grinsen Taschen: wenn er sie braucht, mach richtige Taschenbeutel, wenn nicht, einfach faken und nur eine Klappe aufnähen. Das mindert den Stress enorm. Zwinkern

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

07 Apr, 2018 11:23 34 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Glücksgrille Glücksgrille ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 1716

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mistress n.
Danke. smile
Das stimmt. Am Ende wird nichts anderes übrig bleiben, als nur halb angezogen zu kommen. Das manche zivil mitkommen, war mir gar nicht so bewusst. Das nimmt mir wirklich etwas den Stress. Rot werden


Ich habe mir, als ich Obstbrei das erste Mal mitgenommen habe, auch viel zu viel Stress gemacht. Vor allem, weil wir nicht fertig wurden und was fertig war, war auch nicht so toll. Dann hatte ich die ganze Fahrt Panik, dass uns alle komisch angucken. Aber letzten Endes war es ok und ich hätte mir viel erspart, wenn ich einfach gesagt hätte: So wie es wird, wird es.

_______________
Mein Blog, der gar nicht näht: Buchseetaucher großes Grinsen

07 Apr, 2018 11:34 51 Glücksgrille ist offline Email an Glücksgrille senden Homepage von Glücksgrille Beiträge von Glücksgrille suchen Nehmen Sie Glücksgrille in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Stress:
Vielleicht sollte ich mir das auch mal einreden. Am Ende kommt es eh wie es kommt. Außerdem bin ich eh nicht die begabteste Näherin, aber das ist mir auch egal. So wie ich das mitbekommen habe, war ja jeder irgendwie unzufrieden mit den ersten Stücken. smile Aber mal was anderes: Obstbrei? Ich habe mich gerade weggeworfen vor Lachen. großes Grinsen

@ Taschen:
Der Herr hätte gerne welche, also werde ich ihm den Gefallen auch tun. Er kommt auch damit klar, wenn er dann ohne Jacke geht.

@ Rückteil:
Okay, also ist theoretisch beides möglich. Sehr gut. Ich glaube auch, dass ich zu viel Stoff gekauft habe. Bei 7 Metern sollte auch ein Rücksteil drin sein.

Das Futter der Weste ist zu geschnitten und zusammengenäht (allerdings mit der Maschine, ansonsten wäre ich mit Sicherheit nicht fertig).
Also ich glaube, so ganz passt der Schnitt dann doch nicht (wäre ja auch zu schön gewesen). Na klar

Das sind meine Eindrücke:
- generell kommt der Schnitt mir etwas zu groß vor
- die Armöffnung sieht aber etwas zu eng aus(kann auch nur Schein sein)
- die Halsöffnung am Vorderteil finde ich etwas zu hoch
- das Vorderteil wirkt etwas zu breit
- das Rückenteil finde ich von der Breite gut, aber könnte etwas zu lang sein (es ging im etwas über den Po drüber)
- das Vorderteil würde ich wohl auch noch etwas kürzen und unten an den Knopfkanten nach unten hin etwas schräger zuschneiden, damit des den Vorlagen näher kommt

Ich habe ja noch nie Männermode gemacht, daher fehlt es mir an Erfahrung. Was meint ihr zu den Bildern und meinen Eindrücken?











_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von animina am 01 Jul, 2018 12:34 03.

07 Apr, 2018 14:17 40 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kenn mich auch nicht so wirklich mit der Herrenmode aus würde aber sagen deine Überlegungen klingen schlüssig - also weitermachen.

Lediglich das Armloch würde ich so in Ordnung finden - je dichter das Armloch am natürlichen Armansatz ist desto besser die Bewegungsfreiheit.

07 Apr, 2018 18:35 51 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Black Snail Black Snail ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1648

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Welche Kleidergröße trägt dein Mann denn? Oder hast du seine Maße bei der Hand? Ich hätte da ja noch mein erstes Rokokooutfit von meinem Mann, das er definitiv nie wieder anziehen wird.
Melde dich doch, wenn du Interesse hast. Farbe: Blauer Baumwollköper für Hose und Justeaucorps, Weste: weinroter Polyjaquard

07 Apr, 2018 19:36 04 Black Snail ist offline Homepage von Black Snail Beiträge von Black Snail suchen Nehmen Sie Black Snail in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3726

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also generell muss man sagen, dass im 18. Jh nicht so auf Maß genäht wurde wie im 19. Falls du dich noch an die Jamies Helwateroutfits erinnerst, das sieht man sehr schön, wie über einen Riegel im Rücken reguliert wurde. Es darf also ruhig ein bisschen zu weit sein. Allerdings kommt es mir vorn durchaus ein bisschen viel vor. Länge hab ich im Rücken sehr verschiedene gesehen. Mach es, wie es ihm gefällt.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

07 Apr, 2018 21:32 57 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Enkelados Enkelados ist männlich
Fadeneinfädler




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 69

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieht doch schon sehr gut aus. Thumbsup
Ich würde auch im Rücken etwas an Länge wegnehmen, die Weste sollte hinten so grade bis zum Po reichen. Dementsprechend müßte vorn dann auch ein bisschen was weg, damit die Proportionen wieder stimmen.
Schmaler machen würde ich es erst mal nicht, man wundert sich was beim zusammennähen alles "wegfällt" an Weite.
Das gilt auch für den Halsausschnitt.
Bin mal auf das Endergebnis gespannt.

Ach so: das die Weste hinten einen anderen (preiswerteren) Stoff hat als die Front ist völlig gängig im 18. Jahrhundert. Nur die Front und die sichtbaren Innenseiten wurden aus teurem Stoff gefertigt. Den Rest sah man ja nicht. großes Grinsen

_______________
"Dat is' so angenehm mit die Rohseide auffe Haut, ne?"

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Enkelados am 08 Apr, 2018 21:41 42.

08 Apr, 2018 21:36 03 Enkelados ist offline Beiträge von Enkelados suchen Nehmen Sie Enkelados in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Super, danke für die ganzen Anmerkungen. Dann mache ich die Weste erstmal kürzer und schaue dann wie es aussieht. Es wäre natürlich optimal, wenn die Breite täuscht. smile

@ Stoff:
Lustigerweise ist der Oberstoff hier günstiger als das Futter. großes Grinsen

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

09 Apr, 2018 10:10 19 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin gerade etwas ratlos:
Die seitenähte und die Rücknaht bleibt ein Stück offen. Aber bis zu welchem Punkt näht man? Taille? Hosenbund?
Aussagekräftige Bilder habe ich nicht gefunden. Man kann da nur sehen, dass es offen ist. verwirrt

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

10 Apr, 2018 16:44 58 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3726

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rückennaht hab ich bis kurz unter der Taille und Seiten bis Hosenbund.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

10 Apr, 2018 17:06 33 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Update:

Danke für die Naht Info. smile

Außerdem habe ich mit der Hose angefangen. Ich habe das Schnittmuster von Costume close up vergrößert (ca. auf 1200%). Habe die Hauptteile zusammen genäht und festgestellt, dass es einem 160cm großen Mann mit meiner Statur passt. Sogar perfekt. Meiner ist allerdings 190cm groß. großes Grinsen Jetzt muss ich schauen, wieviel ich es größer ich den Schnitt mache.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

20 Apr, 2018 20:49 42 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3726

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Haha ja ein bissl kleiner waren die wohl doch.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

21 Apr, 2018 09:56 54 Helena ist offline Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte mich blöderweise nur an "waistband" orientiert. Durch die Raffung ist das wohl aber nicht ganz passend. großes Grinsen

Ich lege jetzt nochmal 400 % drauf (mit der Option -200%). Morgen mache ich dann das zweite Probestück...

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

25 Apr, 2018 21:30 56 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt war die erste zu klein, die zweite zu groß und jetzt habe ich die perfekte Größe gefunden. smile
Jetzt muss ich mich nur noch durch die Anleitung fuchsen...

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

27 Apr, 2018 14:04 50 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Thumbsup
tapfer - weiter so und bei Fragen Zwinkern

27 Apr, 2018 20:11 12 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das mache ich! smile

Ich habe da so eine Ahnung wie es funktioniert. Mal schauen, ob es beim Zusammensetzen immer noch so ist.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

28 Apr, 2018 16:19 10 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Mann im 18. Jahrhundert » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 218 | prof. Blocks: 12 | Spy-/Malware: 130
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH