Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Empire » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke schön

Probeoberteil zugeschnitten, zusammengesteckt und (über Chemise und Stays) anprobiert.

Fazit:
- das Oberteil ist zu lang, die Weite ist (vorerst) o.k.
- das Rückenstück ist viiiiel zu schmal, da krieg ich nicht mal die Träger festgesteckt. Hab's versucht, den ersten Arm rein ging halbwegs, den anderen rein und dann stand ich da wie so'n Honk... falls da gerade ein Nachbar durch's Fenster geguckt hat, der muss ja gedacht haben, ich hätte einen katatonischen Anfall... großes Grinsen
- evtl muss das Armloch versetzt werden, das seh ich aber erst, wenn das Rückenstück und damit auch die Seitenteile richtig sitzen.

Und nebenbei hab ich festgestellt, ich glaub, ich brauch in den Stays noch einen Stab direkt unter der Brust... Na toll

Update:
Hab ins Rückenstück einen 10cm-Streifen eingesetzt, ist immer noch zu schmal. Werd's jetzt mit noch mal 10cm versuchen und hab echt Angst, dass dabei der schöne Rücken kaputt geht...

Update II:
Der Rücken sieht jetzt ein bisschen anders aus:



Den träger muss ich noch ändern, der hat oben noch Luft bis zum von der Mitte aus gesehenen ersten "Saum" und ist auch ein bisschen breit. Ansonsten bin ich am Überlegen, was ich jetzt mit dem Rücken mach:

1. so lassen (in hübsch): dann habe ich eben nur ein ganz einfaches Kleid.
2. Versuchen, den Rücken doch so hinzukriegen, indem ich den Träger hinten verlängere und den Rücken wieder schmaler mach. Vorn muss sowieso Armloch und Ausschnitt angepasst werden, außerdem der Verschluss gemacht und insgesamt Länge weg.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Martina am 07 Jun, 2017 11:40 58.

07 Jun, 2017 10:29 55 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Marie Marie ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1289

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also, ich versuch mal zu erklären, wie du den Rücken retten kannst (ist immer schwierig):
Du hast völlig Recht mit der Idee, den Träger zu versetzen. Der muss deutlich weiter in den Rücken laufen. Ebenso die Seitenteile. Ich habe mal versucht das einzuzeichnen:


Rot = Rückenteil
Grün = Träger
Lila = Seitenteil

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!

08 Jun, 2017 06:28 35 Marie ist offline Email an Marie senden Beiträge von Marie suchen Nehmen Sie Marie in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2708

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Seh ich genauso.
Im Prinzip die 5cm(+x) mehr an Träger und Seitenteil anfügen nicht am Rücken

08 Jun, 2017 06:43 42 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aber die Länge vom Rückenteil ist sonst o.k.?

Und ich hab mich gestern noch gefragt, wie weit das Seitenteil eigentlich nach hinten laufen soll/darf. Bei deiner Skizze und im Schnitt läuft das ja ziemlich weit in den Rücken und ich bin mir nicht so sicher, ob mir das gefällt... Es ist echt schade, dass es keine richtige Rückansicht vom Kleid gibt, dass ich das mal sehen kann, wie's wirklich aussieht - auf dem kleinen Bild kann man's ja nur erahnen...

08 Jun, 2017 06:51 25 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2708

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das soll weit hineinlaufen da es ja den unteren Bogen am Rücken bildet. Je weiter es in den Rücken läuft desto schmaler wird das Rückenstück. Und das ist ja was gut daran aussieht - nur Mut Knuddeln

Rückenlänge würde ich wie am mittleren Stück bevorzugen. Wichtig finde ich immer das die Naht waagrecht verläuft ohne vorne einen Bogen nach oben zu bilden. Deshalb am Besten auch mit vorne abgleichen ( ggf. Rockabrunder falls du einen hast benutzen?)

08 Jun, 2017 07:09 31 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte gestern auch noch das Rückenteil von einem ganz einfachen Schnitt probiert und das ist das Ergebnis:

08 Jun, 2017 08:26 38 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Marie Marie ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1289

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Prinzipiell sitzt das Rückenteil.
Aber Zwinkern: Das ist eben ein recht moderner Rücken. Im Empire gingen die Ärmel viel weiter in den Rücken hinein (gibt übrigens eine wundervolle Passform und viel Bewegungsfreiheit). Das würde dann so aussehen.
Oder du machst den Diamantrücken, wie:
Hier
Ebenso hier
Und hier eine ganz extreme Form, die aber dem ähneln könnte, wie es in deinem Schnitt sein soll.
Wenn du die Ärmel so lässt, ist es eben ein recht modernenr Schnitt. Beides Okay. Kommt halt drauf an, welchen Anspruch du hast.

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!

08 Jun, 2017 09:57 27 Marie ist offline Email an Marie senden Beiträge von Marie suchen Nehmen Sie Marie in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab gerade beschlossen, ich fang das Projekt noch mal von vorn an. Vermutlich werd ich am Samstag nicht zu dem Gartenfest gehen, da hab ich dann ja jetzt Zeit genug, das ordentlich zu machen großes Grinsen

Erster Verbesserungspunkt auf der Liste ist, die Short Stays durch Long Stays mit Schnürung hinten und vielleicht sogar Blankscheit vorn zu ersetzen. Ich glaub, die sind für mich besser geeignet, weil ich festgestellt hab, dass ich doch mehr Unterstützung für die Brust und gerne auch Bauch brauch.

Stofftechnisch leg ich die grüne Baumwolle erst mal zurück, ich find die so schön, dass ich sie mir für was Besonderes aufheben will. In den nächsten Tagen kommen dafür neue Stoffmuster, mal gucken, ob da was Hübsches bei ist.

Die Stoffe sind:
- dieser in rosa, hell-blau, beige und weiß-hell-lila. Am Besten gefallen mir bis jetzt beige und blau.

Zur Auswahl steht auch dieser , mit dem liebäugel ich auch schon länger, ist mir aber eigentlich für's Erste zu elegant. Und immer noch Miss Parlics Vorschlag.

Inzwischen betreib ich noch ein bisschen Research und bin dabei auf diese interessante Seite gestoßen. Ich möchte vorerst bei Baumwolle bleiben, deswegen werd ich mich wohl auch eher im amerikanischen Raum bewegen smile

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Martina am 08 Jun, 2017 14:16 57.

08 Jun, 2017 10:45 14 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab endlich eine Vorlage für mein Kleid gefunden. War gar nicht so leicht, weil mir immer irgendwas nicht gefallen hat, aber dieses ist eigentlich genau das, was ich mir so vorstell. Nebenbei liebäugel ich ja auch immer noch mit den Schnitten von Sense & Sensibility...

Passenden Stoff hatte ich online auch gefunden: dunkelrote Baumwolle mit cremefarbenem Muster und laut Shop sogar vollkommen authentisch. Ich war schon halb am Bezahlen, als ich die Shipping-Kosten gesehen hab, und knapp das Doppelte wollte ich dann nicht ausgeben. Die Stoffmuster, die ich bestellt hatte, sind auch nix, weil zu groß gepunktet und die Farben sind mir zu grell. Anscheinend läuft es auf den dunkelblauen Batist von stoffe.de hinaus, nur ärger ich mich da ein bisschen, dass ich die Aktion auf blaue Stoffe verpasst hab... Argh

Aber vorher brauch ich sowieso erst mal ordentliche Stays. Neulich im Stoffladen hab ich festgestellt, dass die sogar weißen Köper haben; falls ich nächste Woche Zeit habe, werd ich wohl mal welchen besorgen und mit diesem Schnürleib in Version C anfangen...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Martina am 11 Jun, 2017 17:20 50.

11 Jun, 2017 17:19 43 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Marie Marie ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1289

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schau mal im Christines Shop, dieses Schnittmuster. View B kommt dem nahe, oder?

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!

11 Jun, 2017 19:31 10 Marie ist offline Email an Marie senden Beiträge von Marie suchen Nehmen Sie Marie in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schon, aber ich mag diese Frontlappenkleider nicht so gern - ich weiß, ich bin schwierig Rot werden

Prinzipiell gefällt mir dieses auch sehr gut, obwohl bei dem anderen Schnitt wohl mehr Möglichkeiten zum Variieren sind...

12 Jun, 2017 10:28 30 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Miss Parlic
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 31 Oct, 2016
Beiträge: 1937

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ah hier tut sich ja viel Zunge raus

Also das Tageskleid um 1809 hab ich ja genäht, da musst du aber minimale Änderungen machen, wenn du das so haben willst wie auf dem Bild, ansonsten ist das eine sehr verständliche Anleitung.

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

12 Jun, 2017 13:05 31 Miss Parlic ist offline Homepage von Miss Parlic Beiträge von Miss Parlic suchen Nehmen Sie Miss Parlic in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Doch, es tut sich noch was... Zwinkern Ich bin nur gerade total in meiner Lieblingsphase versunken: Schnitte suchen, Stoffe planen... *hach* Ich bemüh mich aber eigentlich, eins nach dem anderen zu machen.

Zum Beispiel die aktuelle Planung:
- eine neue Chemise (vermutlich erst später): diesen Stoff, hab ich bisher für meine Unterwäsche genommen und bin sehr zufrieden mit. Schnitt wird der allgemeine Chemisenschnitt von Marquise sein, angepasst an den
- Schnürleib: wie gesagt von Kleidungum1800. Weißen Köper kauf ich diesmal im Laden, deswegen kein Link. Ich hoffe nur, der ist doch nicht so jeansig, wie ich ihn in Erinnerung hab... Na toll
- Unterkleid: hab ich gerade dieses Schnittmuster bestellt. Ich werd die linke Version machen und Stoff derselbe wie für die Chemise.

Ansonsten hab ich beschlossen, mit dem eigentlichen Kleid zu warten, bis ich soweit bin. Das wird hart... großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Martina am 12 Jun, 2017 14:08 31.

12 Jun, 2017 13:33 06 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Marie Marie ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1289

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Äh, wenn du den Bodiced Petticoat machst, kannst du dir den Schnürleib sparen Zwinkern Der soll ja die Brust in die richtige Form bringen.

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!

12 Jun, 2017 14:13 41 Marie ist offline Email an Marie senden Beiträge von Marie suchen Nehmen Sie Marie in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ah, sehr gut, dann kann ich mir ja ein Stück sparen... großes Grinsen

Wieviel Unterstützung gibt die Bodice denn ungefähr bzw wie genau ist sie verstärkt, mit diesen "1 1/4'' ribbons", die in der Anleitung erwähnt werden?

12 Jun, 2017 14:45 19 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Black Snail Black Snail ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2252

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie ich schon einmal geschrieben habe, hab ich aus meinem Bodiced Petticoat alle Stäbe rausgenommen, so eine Art Büstenheber aus dem Oberteil gemacht und jeder hat gedacht, ich trag eine Schnürbrust drunter! Übrigens bei C-Cup war es total ok. Wenn du willst kann ich dir ein Foto von dem Teil machen.

12 Jun, 2017 17:02 25 Black Snail ist offline Homepage von Black Snail Beiträge von Black Snail suchen Nehmen Sie Black Snail in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Marie: *Klugscheißmodus* Ich hab hier noch eine Quelle gefunden, nach der man unter dem Bodiced Petticoat ruhig einen Schnürleib anziehen kann... Und doppelt hält noch besser großes Grinsen

Ich werd's einfach mal ausprobieren, aber die Stays haben, wie gesagt, irgendwann angefangen zu rutschen. Schätzungsweise hat die Schnürung vorn zwischen den Wauwaus nicht eng genug angelegen, so dass an der Unterkante der Gussets Luft und der Weg nach unten frei war... Na toll

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Martina am 12 Jun, 2017 21:27 05.

12 Jun, 2017 21:19 52 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 4554

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich trag auch nur Bodice Petticoat, geht auch mit E-Körbchen ganz hervorragend.

_______________
Klitzekleine Kleinigkeiten

Etsy-Shop

13 Jun, 2017 18:04 04 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 414

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gerade ist das Schnittmuster für den Bodiced Petticoat angekommen... ist ja ein richtiges Buch... O.o

Nur kann ich mich echt nicht entscheiden, welchen ich machen will, die Versionen sind beide schön... Und jetzt träum ich auch noch von 'nem Satin-Unterkleid und find die weiße Baumwolle blöd... Na toll

14 Jun, 2017 13:23 34 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2708

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Knuddeln
Das Problem mit den vielen wundervollen Möglichkeiten kennen wir alle.

Aber nur weil du dich für eine Möglichkeit entschieden hast heißt das ja nicht dass du die anderen nicht ausprobieren darfst. Im Gegenteil ist es doch richtig mit etwas einfachem anzufangen und wenn man dann etwas geübter ist mit den exquisiteren Stücken weiterzumachen. (Meistens geht die Geduld zwar vorher mit einem durch...aber soweit die Theorie Zwinkern ).
Einfach mit einem Modell und Baumwolle anfangen und schauen wie es wird ( zur Not eine Münze werfen). Und dann das andere Modell evt. wieder aus Baumwolle machen und schauen. Und wenn du Lust dazu hast lässt sich auch Baumwolle hübsch verzieren: Biesen, Spitze, Weißstickerei,....da fängt die Kreativität doch erst richtig an. Und dann vielleicht das Lieblingsmodell noch aus einem schönen Seidensatin machen.
Deine anderen Sachen sind doch auch so hübsch geworden, insofern, frisch an die Nadel und loslegen, ist besser als nur von den schönen Sachen zu träumen und Material zu horten .

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 15 Jun, 2017 09:37 28.

15 Jun, 2017 09:35 51 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Seiten (11): « erste ... « vorherige 3 4 [5] 6 7 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Empire » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5356 | prof. Blocks: 121 | Spy-/Malware: 263
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH