Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Langzeit-WIP: Quelle goes Hogwarts » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Langzeit-WIP: Quelle goes Hogwarts Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Titel wird zuerst etwas eigenartig klingen. Ich fang erstmal an, um was es hier geht:
Wir (mein Liebster und ich) und unsere "Kneipen-Freunde" (die Kneipe heißt Quelle und ist unsere Stammkneipe) sind auf die Idee gekommen uns zur nächsten Quelle-Rosenmontagsparty als Hogwarts Schüler zu verkleiden. Wir sollten dementsprechend genug Zeit für alle sechs Outfits haben und außerdem wird dies hier ein gemeinschaftliches Projekt. Mein Liebster (nennen wir ihn einfach Jakobus, um es für weitere Beiträge einfach zu machen) und ich haben uns die Arbeit aufgeteilt.


Was ist genau geplant?

Ich bin zuständig für die schwarze Umhänge. Diese sollen zum jeweiligen Haus passen. Es gab eine Regel für unsere Gruppe: alle müssen das Testergebnis von pottermore vorlegen. Dazu soll es gestickte Embleme geben, die ebenfalls zum Haus passen sollen. ich möchte mich außerdem an Krawatten probieren (wie ihr euch denken könnt: auch passend zum Haus). Für die zwei Damen hatte ich außerdem noch noch an Röcke gedacht.

Ich habe euch schon Jakobus Häkelkünste gezeigt, daher wird er die Schals (passend zum Haus) machen. Dazu bringe ich ihm wohl noch Stricken bei. Außerdem redet er die ganze Zeit vom Schnitzen und nun bekommt er die Möglichkeit: Zauberstäbe. Hier dachten wir auch daran uns an den Testergebnissen zu orientieren und zumindest das jeweilige Holz zu benutzen.

Übrig bleiben also noch: schwarze Hosen, weiße Hemden und eventuell graue Pullis (obwohl die in der warmen Kneipe eh ausgezogen werden). Das hat eigentlich jeder Zuhause oder kann es günstig erwerben. Dafür sorgt jeder selbst.


Wie soll das Ganze aussehen?

Umhänge: Beispiel Gryffindor (mit Rock), Beispiel Hermine, Beispiel Kragen (alle vier Häuser), eine der tausenden Anleitungen
Embleme: Anleitung: Beispiel Slytherin, hier muss ich mir nochmal ein paar Erlärungen durchlesen. Das wäre meine erste Stickerei.
Krawatten: Beispiel Gyffindor, Anleitung
Schals: Beispiel Ravenclaw, Anleitung
Zauberstäbe: Beispiele für Schnitzmuster


Welche Materialien sollen benutzt werden?

Umhänge: Ich dachte an scwarze Baumwolle und dazu die jeweils passende Hausfarbe.
Embleme: Hier steht noch kein vollständiger Plan. Nur die Farben (nach der Anleitung).
Krawatten: Gute Frage. Damit muss ich mich auch nochmal beschäftigen. Aber das Muster sollte dem Beispiel ähnlich sein.
Schals: Wolle in den passenden Farben. Bisher: rot und goldgelb, grün und silber, blau und silber.
Zauberstäbe: Schnitzwerkzeug kann Jakbous von einem Kommilitonen haben. Der hat zwei. Außerdem die passenden Holze: Walnuss, Akazie, Eberesche, Lärche (glaube ich).. plus zwei weitere.


Wie ist der derzeitige Stand?

Vier von uns haben die Tests gemacht: Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin (wie ihr sicher erraten habt). Außerdem: Akazie, Walnuss, Ebersche, Lärche. Ich warte also immer noch auf zwei Testergebnisse. Außerdem suche ich schon nach einer Möglichkeit, die passenden Hölzer zu bekommen. Das ist gar nicht so einfach, aber mal schauen. Die nächsten Tage schaue ich mal genauer die Kunst des Stickens an und schaue mal wegen den Krawatten.

__________________________________________


Update 30.12.17

  • Ein Jahr Verlängerung...

    es war ja lange sehr still hier. Wir sind auch leider nicht besonders viel weiter gekommen. Irgendwie hat alles etwas länger gedauert also gedacht (Schnitt anpassen, meinem Liebsten das Stricken beibringen,...). Derzeit haben wir leider nicht eine einzige Sache fertig (aber immerhin angefangen). unglücklich Das Ganze wird sich also nochmal um ein Jahr verlängern. Ich habe auch beschlossen, dass ich die Embleme nicht selbst sticken werde. Bei dem offiziellem Onlineshop gibt es ganz schöne und dann habe ich auch weniger Druck. Immerhin muss ich noch die Kostüme für die Sommerfrische nähen. Aber jede Verzögerung hat auch ihr Gutes...

  • Es gibt einen weiteres Kostüm...

    Wir haben also nun mehr als 365 Tage Zeit für das Projekt und wir hatten die Idee noch ein Kostüm umzusetzen. Wir haben einen Freund, der sehr groß und breit ist. Außerdem hat er einen Bart und lange Haare. Na wer könnte er sein? Natürlich der liebe Hagrid. Uuund ganz wichtig: er ist ebenfalls Fan. Gleichzeitig soll es auch sein ganz persönliches und besonderes Geburtstagsgeschenk sein.
    Dieses Bild finde ich sehr gut. Ich denke, dass sollte ich hinbekommen. Natürlich darf auch nicht der pinke Schirm fehlen, den bekomme ich bestimmt in einem Spielwarenladen oder so.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von animina am 01 Jan, 2018 14:57 29.

18 Mar, 2017 18:20 18 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1362

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Uih, das pottert hier ja gewaltig weiter im Forum smile smile. Da hsbt Ihr Euch ein schönes Projekt vorgenommen, bin schon wieder sehr gespannt smile smile

LG emma

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

18 Mar, 2017 20:33 11 Emma ist offline Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3750

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wow das wird toll werden. Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, die Wappen auf Bügelvlies zu drucken und abzubügeln. Haben wir so gemacht für die Fahnen. Stickmuster hab ich leider nur für Ravenclaw da, weil ich das ja für mich gemacht hab.

Holz: Passt bloß auf, dass Euch die Bowtruckle nicht zwicken. O.o

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

19 Mar, 2017 12:36 03 Helena ist online Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Elfriede Elfriede ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe nicht viel von Harry Potter, weil ich die Bücher nicht gelesen habe und die Filme nur zum Teil, aber bei schönen Kostüme schau ich immer wieder gerne zu.

_______________
Ich nähe, weil ich mich nicht nackt in die Blumen setzen will.

19 Mar, 2017 16:09 33 Elfriede ist offline Email an Elfriede senden Beiträge von Elfriede suchen Nehmen Sie Elfriede in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gerade für eine größere Gruppe fand ich die Idee toll. smile
Da wirkt das ganz anders. Auch wenn die Jungs nicht so viel machen... einer ist so begeistert, dass er schon nach dem passenden Holz gesucht hat. Leider ist der Klotz der Ebersche von seinem Shop zu kurz.

@ Helena: Das wäre eine Idee, wenn ich das mit dem Sticken nicht hinbekomme. Aber probieren will ich es auf jeden Fall. Ich habe auch eine Vorlage für Ravenclaw. War das so einer?
Und... ich habe den letzten Film immer noch nicht gesehen... Engel

Auf was sollte ich beim Sticken und den Vorlagen achten? Kann man meine überhaupt verwenden? Ich habe mir auch ein Buch gekauft. "Ich kann Handarbeiten" von 1913. Da soll auch ein Kapitel über Sticken dabei sein.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

19 Mar, 2017 17:53 47 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3750

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So sieht mein Wappen aus, aber ich hab Plattstich gemacht. Kreuzstich ist noch so meins.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

20 Mar, 2017 08:50 33 Helena ist online Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 3750

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Achten sollstest du darauf, dass die Vorlage nicht zu kleinteilig ist. Das lässt sich schwer umsetzen. Kauf am besten Bügelmusterstift und zeichne es auf Pergament ab, dann auf weiße BW bügeln und diese dann auf die Stoffrückseite nähen, dann die Konturen durchsticken und los kann´s gehen.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de

20 Mar, 2017 08:52 27 Helena ist online Email an Helena senden Homepage von Helena Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Glücksgrille Glücksgrille ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 1668

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr cooles Projekt!

Plan dir für die Krawatten ein bisschen Frustrationstoleranz ein, die sehen nämlich so einfach aus, sind aber ein bisschen biestig. Machbar sind sie natürlich trotzdem smile

_______________
Mein Blog, der gar nicht näht: Buchseetaucher großes Grinsen

20 Mar, 2017 11:34 57 Glücksgrille ist offline Email an Glücksgrille senden Homepage von Glücksgrille Beiträge von Glücksgrille suchen Nehmen Sie Glücksgrille in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Helena: Danke für die Tipps! Da werde ich sofort mal schauen. Könnte ich trotzallem diese Vorlage benutzen?
Auf welchen Stoff sollte ich denn die Baumwolle nähen? Etwas Festeres wäre ja gut?!

@ Glücksgrille: Das dachte ich mir schon. Davor graut es mir schon mehr als vor dem Sticken. Bestimmt wegen der Form bzw. Länge, oder?

Heute kam mein Buch. Fast schon eine Rarität von 1913. Und es gibt Kapitel über Kreuz- und Plattstickere bzw. heißt es Flachstickerei (ist das dasselbe?).

Das erste Holz haben wir: Akazie. Also die falsche Akazie, weil die echte bekommt man einfach nicht. Über die Kleinanzeigen habe ich Anbieter von Brennholz angeschrieben und nach zwei Stücken in der entsprechenden Größe gefragt und viele haben sich zurückgemeldet. Für einen haben wir uns jetzt entschieden und ich denke der Preis ist super.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

20 Mar, 2017 18:45 44 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Patty Coat Patty Coat ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 12 Sep, 2016
Beiträge: 529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Als Gruppe finde ich das voll toll, noch dazu, dass ihr euch richtig dran haltet was die Tests sagen großes Grinsen Bin v.a. drauf gespannt wie die Zauberstäbe werden, dass ist ja nicht gerade die einfachste Aufgabe.
Ich habe auch mal eine Krawatte genäht, für meinen Schwager zu seiner standesamtlichen Hochzeit, damit sie exakt zum Kleid meiner Schwester passte. Ich finde es hat eigentlich sehr gut geklappt. Ich hatte mich auch an die Burda-Anleitung gehalten. Man muss halt sehr exakt arbeiten, damit alles schön symmetrisch ist am Ende.

20 Mar, 2017 19:44 44 Patty Coat ist offline Beiträge von Patty Coat suchen Nehmen Sie Patty Coat in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn schon, denn schon... und wenn die Macher sich so viel Mühe mit den Tests gegeben haben.

Auf die Stäbe bin ich auch sehr gespannt. Damit habe ich ja wenig zu tun. Übrgens haben wir vielleicht eine Lösung für die anderen Hölzer: zwar sind die Kanteln bei den ganzen Drechselholz Shops zu kurz, aber lang genung um zwei Teile zu machen. Also Griff und Stab.

Ich glaube, gerade das symmetrische ist das schwierige - vor allem wegen der Länge.
Ich habe auch mit Bedauern festgestellt, dass es kein Satin mit Streifen gibt (jedenfalls nicht mit genau den benötigten Farben). Ich bin nun am überlegen, ob ich es mit dieser Methode mache. Was anderes fällt mir momentan nicht ein.. außer eben einfach eine rote/grüne/blaue/gelbe zu machen und auf die Streifen zu verzichten.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

22 Mar, 2017 16:41 46 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Patty Coat Patty Coat ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 12 Sep, 2016
Beiträge: 529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich denke bemalen ist ne gute Idee. Du könntest auch Streifen zusammennähen, aber da ja alles im Schrägverlauf sein muss, wäre das schon sehr aufwändig.

22 Mar, 2017 17:05 54 Patty Coat ist offline Beiträge von Patty Coat suchen Nehmen Sie Patty Coat in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das denke ich auch. Es ist immerhin "nur" ein Faschingskostüm, das in einer Kneipe getragen werden soll. großes Grinsen

Ich kann mich nicht entscheiden, ob die Krawatte glänzen soll oder nicht. Das wäre vielleicht doch zu viel. Kann man auch einfache Baumwolle nehmen? Im Internet findet man nur die Profiseitrn und die nehmen natürlich Seide.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

22 Mar, 2017 19:10 54 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie wäre es mit einem festeren Futtertaft? Ich finde Krawatten sollten schon glänzen.

22 Mar, 2017 20:14 56 licorne ist online Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das denke ich eigentlich auch, aber auf den Profiseiten reden die auch übe rnicht glänzende. Futtertaft wäre auch was. Ich hatte ja eigentlich daran gedacht: klick
Den gibt es auch in allen benötigten Farben.

Uns fehlt auch nur noch ein Ergebnis. Bisher sind wir eine Rote, zwei Blaue und zwei Grüne. Ich hoffe ja auf Rot. Dan wäre ich nicht so einsam.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

22 Mar, 2017 20:38 25 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Hilfe der Anleitung, die Yolanthe hier gepostet hat, habe ich mich heute mal ans Vergrößern gemacht. Vorerst nur der Ärmel. Irgendwie kommt er mir so riesig vor.. obwohl die Maßeinheiten stimmen. 25,5 in sind 64,77 cm.. Okay ich bin sogar etwas drunter, aber der Ärmel ist trotzallem riesig. Kann das wirklich sein?

Vorlage war übrigens diese hier bzw. das hier die ganze Anleitung.


(Fotos, wegen neuem Flickr-Account entfernt. Ich war zu faul wirklich alle Fotos neu hochzuladen... großes Grinsen)

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von animina am 01 Jul, 2018 12:27 06.

26 Mar, 2017 12:00 33 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Black Snail Black Snail ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1737

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei normaler Körpergröße hast du schon einen Ärmel von 60-65cm Länge. Ich würde also sagen, es passt. Sonst miss nochmal deine Armlänge nach. In so einem weiten Ärmel verschwinden schon auch mal Mengen an Stoff, ich unterschätze das auch immer mal wieder.

26 Mar, 2017 21:59 15 Black Snail ist offline Homepage von Black Snail Beiträge von Black Snail suchen Nehmen Sie Black Snail in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Okay da bin ich beruhigt. Wenn ich das Schnittmuster richtig verstehe, dann gibt es da sogar noch ein Teil was angesetzt wird. Also noch länger.

Für mich muss es wohl sowieso kürzer sein. Ich bin mal gespannt. Die Umhänge sind ja generell sehr weit und da wäre es mal interessant, ob ich viel am Schnitt ändern muss. Wir sind alle sehr unterschiedlich gebaut.

Das letzte Testergebnis ist da: wir haben noch einen Hufflepuff. Damit wären dann alle Häuser vertreten.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

27 Mar, 2017 16:53 08 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2221

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aloha, bin gerade darüber gestolpert und dachte vielleicht kannst du das brauchen? Das Bild ( also nicht der Download) eignet sich bestimmt auch als Vorlage zum Handsticken.

06 Jun, 2017 19:45 02 licorne ist online Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
animina
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1017

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh die sehen auch toll aus. Vor allem Gryffindor sieht besser aus als meine Vorlage. Aber Ravenclaw hat doch eigentlich einen Adler und keinen Raben (zumindest sieht es danach aus). Trotz allem gefallen mir die Vorlagen sehr gut. Wenn sich alle beteiligen, sind es ja nur 2 Euro für jeden.
Mal schauen. Das überlege ich mir nochmal. Vielen Dank für den Link! smile

Ich muss erstmal schauen wie ich den doofen Schnitt vergrößern kann. Das letzte mal hat es ja leider nicht so toll gepasst (zwei Vorlagen haben sich ganz gut vergrößern lassen). Ich vermute immer noch das die Vorlage nicht proportional ist.

_______________

Amantes amentes.
"Auf den Spuren von animina" - Galerie

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von animina am 06 Jul, 2017 19:24 17.

06 Jul, 2017 19:23 45 animina ist offline Beiträge von animina suchen Nehmen Sie animina in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Langzeit-WIP: Quelle goes Hogwarts » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 314 | prof. Blocks: 15 | Spy-/Malware: 130
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH