Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Das Suchen und Finden von Wissen: Thread für Fragen und Tipps » "A"-Fragen und Hinweise » Barock » Hauskleid um 1710 oder was sonst? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Hauskleid um 1710 oder was sonst? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo an das "Schwarmwissen"! Vor zwei Wochen habe ich ein Familienmuseum auf Schloss Braunfels an der Lahn besucht. Und nun bin ich völlig irritiert, weil ich die Kleider, die ich gesehen habe nicht wirklich einordnen kann. Sie haben viele Merkmale einer Francaise, aber es fehlt ihnen das, was die Breite machen würde, wenn sie ein Unterbau drunter wäre. Ich würde sie als Hauskleider einschätzen, habe aber noch nie ein Hauskleid auf Bildern gesehen. Die Besitzerin hat 1691-1725 gelebt. Mich würde eure Meinung interessieren.






10 Feb, 2020 14:11 29 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Übrigens sind auch noch wunderschöne andere Dinge zu sehen. Fächer, Schirme, Schuhe, ein bestickter Rock ..............

10 Feb, 2020 14:13 54 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3008

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also zumindest das letzte wirkt auf mich als ob es in den 1920 Jahren umgearbeitet wurde...
Den anderen könnte das gleiche Schicksal passiert sein...

dafür würden auch die verschiedenen Schirme, Kragen und diie Fächer die da mitausgestellt sind sprechen.

wobei es auch kleider in der Art gab - such mal nach Contuche /Kontusche oder so

die sieht vom Rücken z.B. recht ähnlich deiner roten.
Wobei da trotzdem noch mindestens ein Unterrock druntergehören würde.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 10 Feb, 2020 14:27 49.

10 Feb, 2020 14:17 05 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das mit 1920 hatte ich auch erst gedacht, vor allem wegen der Schirme. Aber deine beiden Links sind natürlich genial! Und da zeigt mir Pinterest auch gleich noch andere solche Teile. Angeblich wurde die Sammlung auch schon vor 1900 gezeigt. Was auch darauf schließen lässt, dass die Kleider älter sind. So was war mir aber bisher noch nicht aufgefallen.
Ob es vielleicht auch für die Schwangerschaft gedacht war?
Natürlich gehört da noch was drunter. Aber viel kann es nicht sein, sonst wären die Seiten anders geschnitten.
Ein Experte würde die Kleider sicher sehr viel anders präsentieren, aber es ist halt ein Familienmuseum. Und trotzdem habe ich mich sehr über das gefreut, was ich da gesehen habe.

10 Feb, 2020 14:54 20 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
Greta
vollseidener Geselle




Dabei seit: 28 Aug, 2018
Beiträge: 374

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unter den Begriffen robe battante bzw. robe volante findet man solche Kleider auch.

10 Feb, 2020 15:21 26 Greta ist offline Email an Greta senden Beiträge von Greta suchen Nehmen Sie Greta in Ihre Freundesliste auf
Goldkehlchen20 Goldkehlchen20 ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 09 Jul, 2018
Beiträge: 407

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Muster von dem roten Kleid ist ja spannend! Gibt's da auch Nahaufnahmen von? smile

_______________
"Ich näh das grad schnell mit der Hand..."

10 Feb, 2020 15:33 30 Goldkehlchen20 ist offline Homepage von Goldkehlchen20 Beiträge von Goldkehlchen20 suchen Nehmen Sie Goldkehlchen20 in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

10 Feb, 2020 16:27 39 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch ein Stecker und ein Ausschnitt aus einem bestickten Stepprock. Im Vordergrund einen Haube

10 Feb, 2020 16:32 11 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Greta
Unter den Begriffen robe battante bzw. robe volante findet man solche Kleider auch.


Die kenn ich aber nur immer mit Stecker drunter. Nie vorne von oben bis unten geschlossen

10 Feb, 2020 16:35 06 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
Greta
vollseidener Geselle




Dabei seit: 28 Aug, 2018
Beiträge: 374

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lucretia
Die kenn ich aber nur immer mit Stecker drunter. Nie vorne von oben bis unten geschlossen


Ich kenne mich da nicht so genau aus, nicht so meine Zeit. Die Google-Bildersuche spuckt aber auch geschlossene Modelle aus.

Edit: Hier sind einige Originale zusammengetragen, scheint beide Varianten gegeben zu haben.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Greta am 10 Feb, 2020 16:49 35.

10 Feb, 2020 16:39 39 Greta ist offline Email an Greta senden Beiträge von Greta suchen Nehmen Sie Greta in Ihre Freundesliste auf
caterina caterina ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 28 Aug, 2017
Beiträge: 1140

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Adrienne, Andrienne, Schlender, Kontuch (Contouche), Robe Battante, wurde meist mit einem kleinen runden Reifrock drunter getragen, gabs geschlossen (bis zur Taille) mit Stecker (siehe das Modell im Germanischen Nationalmuseum: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...ch_anagoria.JPG ) oder offen mit Unterrock. Ich schleich schon lang um sowas rum.Galt als Deshabillée, also als bequemes Haus- bzw. Tageskleid.

10 Feb, 2020 17:03 30 caterina ist offline Email an caterina senden Beiträge von caterina suchen Nehmen Sie caterina in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier sind einige Originale zusammengetragen[/URL], scheint beide Varianten gegeben zu haben.[/quote]

Der Wahnsinn! Ich wusste doch, dass ich gut beraten bin, wenn ich euch frage! Danke!

10 Feb, 2020 17:33 42 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
Lucretia Lucretia ist weiblich
Zauberlehrling




Dabei seit: 29 May, 2017
Beiträge: 234

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von caterina
Adrienne, Andrienne, Schlender, Kontuch (Contouche), Robe Battante, wurde meist mit einem kleinen runden Reifrock drunter getragen, gabs geschlossen (bis zur Taille) mit Stecker (siehe das Modell im Germanischen Nationalmuseum: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:...ch_anagoria.JPG ) oder offen mit Unterrock. Ich schleich schon lang um sowas rum.Galt als Deshabillée, also als bequemes Haus- bzw. Tageskleid.


Krass! Ich überlege nämlich auch schon lange an einem Kleid Anfang des 18.Jhh. rum. Hast du schon mal so einen kleinen, runden Reifrock gesehen?

10 Feb, 2020 17:36 03 Lucretia ist offline Email an Lucretia senden Beiträge von Lucretia suchen Nehmen Sie Lucretia in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Das Suchen und Finden von Wissen: Thread für Fragen und Tipps » "A"-Fragen und Hinweise » Barock » Hauskleid um 1710 oder was sonst? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 6470 | prof. Blocks: 163 | Spy-/Malware: 302
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH