Kostuemgeschichten (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/index.php)
- Entstehungsprozesse (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/board.php?boardid=1)
-- WIP "Miezen, Messer + Moneten" Outfit (20er/30er Jahre) (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/threadid.php?threadid=719)


Geschrieben von licorne am 21 Aug, 2018 um 09:39 53:

Dann leg los - dafür hab ich das schnittmuster ja verlinkt smile


Geschrieben von Kahori am 24 Aug, 2018 um 19:28 48:

*pfeif*

20er und 30er sind hier ja jetzt nicht sooo vertreten, deshalb freue ich mich über die Abwechslung und bin gespannt, was du uns da bringst.

"Miss Fisher" kann ich dir übrigens nur ans Herz legen. Vielleicht verträgst du ja die Bücher besser? Da wird auch immer sehr ins Detail gegangen, was die Leute so tragen...


Geschrieben von licorne am 16 Sep, 2018 um 18:28 32:

Mal wieder ein interessantes Schnittmuster - zum merken mal hier abgelegt

und nochmal ein anderes Mantelschnittmuster


Geschrieben von licorne am 27 Sep, 2018 um 20:29 59:

Ich habe ja den Pantherjersey aus dem ich einen simplen Schal machen will. Aufgrund des Musters möchte ich drei mal 1m aneinandersetzen.

Wie macht man das bei Jersey am besten?

Ich hab jetzt drei verschiedene Möglichkeiten versucht die mir alle nicht so recht gefallen:
1.Rechts auf rechts aufeinanderlegen - zusammensteppen fertig, Vorteil knapper "Überstand"/ Nachteil offene Kante
2. Links auf links legen - zusammensteppen- rechts auf rechts klappen - zusteppen - Vorteil geschlossene Kante/Nachteil steht komisch ab
3. rechts auf rechts aufeinanderlegen - absteppen - Nahtzugabe festnähen - Vorteil flache Naht/ Nachteil Naht auf rechts sichtbar.


Geschrieben von Jahiko am 28 Sep, 2018 um 13:13 11:

Rechts auf rechts zusammennähen, eine Seite der Nahtzugabe schmal zurück schneiden , die andere "drumrumklappen" und feststeppen. Sollte eine schmale Naht werden und sauber aussehen.


Geschrieben von Elfriede am 28 Sep, 2018 um 14:59 13:

Rechte auf rechts zusammennähen. Offene Kante mit Garn umstechen oder häkeln.

Overlockstich der Näh Maschine verwenden.

Links zusammennähen und auf die rohe Kante eine Spitze o.ä. draufnähen.

_______________
Ich nähe, weil ich mich nicht nackt in die Blumen setzen will.


Geschrieben von licorne am 10 Oct, 2018 um 22:38 51:

Ich habe gerade mal im Stoffschrank gewühlt, was man denn so noch alles für das Projekt verwenden könnte. Dabei habe ich einen (polytier) Sari gefunden den mir meine Exschwägerin mal aus dem Iran mitgebracht hat.



Der Stoff ist ziemlich steif - wie ein ziemlich fester Organza und durchscheinend. Eine Möglichkeit in zu verwenden wäre vielleicht etwas in dieser Art

ich hab den Stoff jetzt erstmal in die Waschmaschine gesteckt, weil er ziemlich nach Keller riecht und auch auch ewig dort gelegen ( und vermutlich Staub gesammelt) hat.

Dann habe ich noch einen schwarzen, schwer fallenden Jersey gefunden den man zu einem One-Hour- Dress verarbeiten könnte, vielleicht nach dem Schnitt. Je nachdem wie ich wieder kann oder nicht dann ganz schlicht in schwarz oder evt. mit kupferfarbenen Paillettenschlung dekoriert - davon habe ich zwei große Rollen....


Hier mal mit dem Pantherschal damit es nicht so langweilig aussieht

Und ich habe eine ganze Menge Paneesamt in Zebralook gefunden - aber ob ich den zum Einsatz bringe? Wahrscheinlich eher nicht.....

Dann ist da noch eine alte Seidenbluse meiner Mutter in türkis, Schnitt erinnert mich eher an einen eckigen Hausmeisterkittel - mir ist die auch etwa Knielang.


noch ungebügelt, Taschen abgetrennt und gewaschen

Knöpfe hat die Bluse keine mehr - was vermutlich besser so ist, wenn ich mir die riesigen Knopflöcher anschaue....
Weit genug wäre sie dass ich die Knopflochleiste wegschneiden könnte. Und die riesigen ausbeulenden aufgesetzten Taschen find ich auch häßlich - mal sehen ob ich die einigermaßen unsichtbar abtrennen kann. Vielleicht kann man noch eine hübsche Überjacke oder ein Kleid draus machen - wenn ich unten noch was als Rock ansetze und mir was als Deko überlege.

Ich sehe ich hab schon wieder viel zuviele Möglichkeiten.

Mal sehen was der Vorrat noch so alles ausspuckt .


Geschrieben von Marie am 11 Oct, 2018 um 06:10 42:

Das klingt doch schon mal nicht schlecht.
Was der Vorrat manchmal so alles hergibt. Der Zebrapannesamt hat mich jetzt weggebeamt. Warum hast du sowas???

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!


Geschrieben von Helena am 11 Oct, 2018 um 08:21 21:

Uuh Zebra hört sich aber echt schrecklich an.

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de


Geschrieben von licorne am 11 Oct, 2018 um 08:38 07:

ich kann das sogar erklären - ehrlich! Rot werden


Geschrieben von Helena am 11 Oct, 2018 um 08:39 30:

Na da bin ich ja jetzt gespannt. Zwinkern

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de


Geschrieben von licorne am 11 Oct, 2018 um 08:46 29:

Rot werden

Aaaalso: ein Schulkumpel von mir ( in den ich heftig verliebt war) hatte ein uraltes kleines Wohnmobil mit dem wir manchmal an den Baggersee oder so gefahren sind. Das wollte er im Zebradesign anstreichen, damit es nicht ganz so fade aussieht. Als ich bei einem Ausverkauf dann über diesen extrem günstigen Zebrastoff gestolpert bin, habe ich ihn mitgenommen um ihm daraus passende Vorhänge oder so zu machen - daraus wurde leider nur irgendwie nie was ( genausowenig wie das Gefährt seine Streifen bekam) Und seitdem liegt der Zebrasamt hier.....


Geschrieben von Helena am 11 Oct, 2018 um 08:57 37:

Also dafür hätte es wahrscheinlich sogar cool ausgesehen. du bist hiermit rehabilitiert. großes Grinsen

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de


Geschrieben von licorne am 11 Oct, 2018 um 09:19 26:

Juhu!

puh - da hab ich ja nochmal Glück gehabt...


Geschrieben von Chaukin am 11 Oct, 2018 um 09:57 32:

Dann hast du ja was fürs nächste Nähschr...äh, Nährestewichteln. großes Grinsen


Geschrieben von Helena am 11 Oct, 2018 um 10:03 42:

Oh nein! Bring sie nicht auf solche Ideen Wehe

_______________
www.blaue-rose-naehatelier.de


Geschrieben von licorne am 15 Oct, 2018 um 11:24 15:

Daran hatte ich auch scho gedacht... Engel

Interessantes Videotutorial für ein schnelles, authentisches Alltagsmakeup, zum Wiederfinden hier abgelegt Zwinkern

Und noch eins für evt. abends allerdings mit viel Werbung (und einer lustigen Lippenschablone)

was mich wundert das in den Tutorials die Gesichtsfarbe nach den Augen aufgetragen wird - ich glaube ich würde mir da alles wieder einsauen....

Mal sehen ob ich das als normalerweise-nichtmakeupnutzer mal ausprobiere um zu sehen wie ich das hinbekomme


Geschrieben von Elfriede am 15 Oct, 2018 um 15:16 58:

Ich möchte unbedingt ein Foto sehen.

_______________
Ich nähe, weil ich mich nicht nackt in die Blumen setzen will.


Geschrieben von licorne am 15 Oct, 2018 um 15:22 37:

Von mir als Höhlen-Panda-Bär Zwinkern ?!


Geschrieben von Marie am 15 Oct, 2018 um 15:27 53:

Genau! Dann komm ich mir nicht mehr so doof vor. Bin nämlich auch Make-Up Legastheniker großes Grinsen

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH