Kostuemgeschichten (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/index.php)
- Entstehungsprozesse (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/board.php?boardid=1)
-- Italienische Renaissance (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/threadid.php?threadid=1025)


Geschrieben von Pluma am 27 Dec, 2019 um 21:38 19:

Italienische Renaissance

[/IMG]Hallo Allerseits!

Meine Stoffsuche hat nun ein Ende.....hier liegen sie vor mir und warten darauf ein Kleid im Stil der italienischen Renaissance zu werden.....
Zuerst muss mal mein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte fertig werden - nähe mich also schon mal warm.... Freude
Hier ein Foto der Stoffe....leider klappt die Farbwiedergabe bei künstlichem Licht nicht.... Der rote Hauptstoff ist etwas dunkler....ein dunkles Kardinalsrot oder so....die dunklen Stoffe sind ein ganz dunkles Burgund und die hellen eine Art helles Gold mit Graustich..... Das helle Rautenmuster ist ein sehr fester Stoff, den ich wahrscheinlich für eine Schnürbrust verwenden werde und vielleicht für Ärmel oder Kopfschmuck,....
Schritt eins für mich ist eine neue Schnürbrust, die ich etwas bequemer gestalten möchte als mein erstes Teil. Sie braucht auf jeden Fall Zaddeln (habe extrem abgesetzte Hüftknochen und Stahlkanten mögen die gar nicht!!!)
Habt ihr Erfahrungen mit dem Tragen verschiedener Schnürbrüste? Ich habe inzwischen ein Probeteil nach einem Butterdick Schnitt probiert, habe es nur halb versteift und das sitzt um vieles bequemer!! Da ich kaum Oberweite habe, ist das glaube ich auch kein Problem was die Optik betrifft - bin vorne sowieso gerade!!! großes Grinsen Und ich könnte die Vorderfront ja etwas mehr verstärken, das sollte dann eine gerade Linie ergeben, oder? Am Kopf kratzt

Gerade am Rockfalten legen beim Kleid meiner Nichte angekommen - wie habt ihr diese für die Renaissance gelegt? Werde da irgendwie nicht schlau ob es da nur eine bestimmte Variante gegeben hat oder man da auch durchaus kreativ war die üppigen Stoffmengen unterzubringen.... Am Kopf kratzt
Was die Historie betrifft werde ich immer unsicherer..... welcher Stil zu welcher Zeit in welchem Teil Italiens..... Es wird wohl eher eine Art Filmkostüm werden.... Rot werden
Mach' mich mal ans Probefaltenlegen.....

Liebe Grüße,
Kathi


Geschrieben von Pluma am 27 Dec, 2019 um 21:39 26:

Seht Ihr ein Bild? ..... Ich versuche es nochmal.... Am Kopf kratzt


Geschrieben von Pluma am 27 Dec, 2019 um 21:40 28:

[/IMG]


Geschrieben von Sonnenkäfer am 27 Dec, 2019 um 21:43 29:

Nein leider nicht.


Geschrieben von Miss Parlic am 27 Dec, 2019 um 21:49 23:

Du hast das img in der Klammer doppelt, darum funktioniert die Darstellung nicht...

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

m i s s p a r l i c . c o m


Geschrieben von Pluma am 27 Dec, 2019 um 21:57 52:

[/IMG]


Geschrieben von Pluma am 27 Dec, 2019 um 21:58 56:

Zitat:
Original von Miss Parlic
Du hast das img in der Klammer doppelt, darum funktioniert die Darstellung nicht...


Danke schön! Hab' den - angeblich fertigen Link einfach kopiert..... Das IMG am Anfang muss man wieder löschen! Merci!


Geschrieben von Sonnenkäfer am 28 Dec, 2019 um 12:29 13:

Supi es hat geklappt! großes Grinsen

Ich mag das hellere "Hauptrot" smile Thumbsup

Sehen wir auch was genähtes von der Miniausgabe? Engel


Geschrieben von licorne am 28 Dec, 2019 um 12:39 45:

der Rautenstoff ist toll - den könnte ich mir super für Ärmel vorstellen smile vielleicht noch ergänzt um aufgestickte Perlchen in den Rauten ... Engel

Zur Schnürbrust: Ich hab meine neue mit Rigilene "vestabt" hält selbst meine Massen super und drückt nicht. Manche nehmen auch Kabelbinder. Wenn es bei dir sowieso nichts halten muss, vergiss den Stahl Zwinkern

Bzw. vielleicht brauchst du auch gar keine Schnürbrust drunter und es reicht ein festes Innenfutter, evt. mit verdeckter Schnürung.

Zu den Falten: Ich denke dass man auch damals geguckt hat was man für einen Stoff hat und wie der sich verhält bzw. wie dick der ist damit man ihn noch ordentlich legen kann.
Feinere Stoffe kann man einfach einreihen, festere in Falten legen. Man kann den Stoff, wenn er nicht zum Fransen neigt, auch trapezförmig zuschneiden, dann hat man oben nicht soviel Stoff.

Es sollte obenrum nicht zu sehr aufbauschen, das wäre das Ziel Zwinkern


Geschrieben von Pluma am 28 Dec, 2019 um 15:23 23:

Zitat:
Original von licorne
der Rautenstoff ist toll - den könnte ich mir super für Ärmel vorstellen smile vielleicht noch ergänzt um aufgestickte Perlchen in den Rauten ... Engel

Zur Schnürbrust: Ich hab meine neue mit Rigilene "vestabt" hält selbst meine Massen super und drückt nicht. Manche nehmen auch Kabelbinder. Wenn es bei dir sowieso nichts halten muss, vergiss den Stahl Zwinkern

Bzw. vielleicht brauchst du auch gar keine Schnürbrust drunter und es reicht ein festes Innenfutter, evt. mit verdeckter Schnürung.

Zu den Falten: Ich denke dass man auch damals geguckt hat was man für einen Stoff hat und wie der sich verhält bzw. wie dick der ist damit man ihn noch ordentlich legen kann.
Feinere Stoffe kann man einfach einreihen, festere in Falten legen. Man kann den Stoff, wenn er nicht zum Fransen neigt, auch trapezförmig zuschneiden, dann hat man oben nicht soviel Stoff.

Es sollte obenrum nicht zu sehr aufbauschen, das wäre das Ziel Zwinkern


Meinst du den hellen oder dunklen Rautenstoff? Ja - Perlchen sollten drauf!!! Thumbsup
Die Schnürbrust würde ich vor allem machen um meine Schneiderpuppe (die leider nicht genau meine Maße hat) genauso zu schnüren wie mich und darauf das Oberteil anpassen....Habe weder einen guten Spiegel noch helfende Hände - an mir selbst bekomme ich das sonst nicht hin....


Geschrieben von Pluma am 28 Dec, 2019 um 15:32 18:

Zitat:
Original von Sonnenkäfer
Supi es hat geklappt! großes Grinsen

Ich mag das hellere "Hauptrot" smile Thumbsup

Sehen wir auch was genähtes von der Miniausgabe? Engel


Klar werde ich mal was posten!!! Noch sieht man nicht allzu viel....
Ausser dem gleichen Rautenstoff in blau/gold, den ich noch viiiiie[/IMG]l schöner finde als den hellen...
Hatte mir zuerst überlegt nach historischem Vorbild ein wirkliches Unter und ein Oberkleid zu nähen, damit Das Kleid besser mitwachsen kann.... Wurde doch eine Attrappe, sonst bricht mir die Kleine noch unter der Stofflast zusammen bzw. kollabiert sollte es heiss werden.... Von leiden für die Eitelkeit hält sie mit ihren zarten 6 Jahren noch nichts!! Zwinkern Es muss also auch bequem sein....


Geschrieben von licorne am 28 Dec, 2019 um 18:00 57:

ich meine den hellen Rautenstoff smile der hat was richtig edles.

in blau gold ist er aber auch schön - das tolle an Renaissance ist - man kann Wechselärmel machen Muhaha


Geschrieben von Sonnenkäfer am 28 Dec, 2019 um 20:32 04:

Zitat:
Original von Pluma
Klar werde ich mal was posten!!! Noch sieht man nicht allzu viel....


großes Grinsen Thumbsup

Aber ich seh schon die ersten Nähte! Hihi Zwinkern


Geschrieben von Black Snail am 28 Dec, 2019 um 22:57 27:

Schöne Stoffauswahl!


Geschrieben von Pluma am 29 Dec, 2019 um 10:07 06:

Zitat:
Original von Sonnenkäfer
Zitat:
Original von Pluma
Klar werde ich mal was posten!!! Noch sieht man nicht allzu viel....


großes Grinsen Thumbsup

Aber ich seh schon die ersten Nähte! Hihi Zwinkern


Rot werden ....erwischt..... Aber nicht mehr lange, dann verschwinden sie hoffentlich unter der Verzierung!!!! Zwinkern


Geschrieben von Emma am 29 Dec, 2019 um 11:35 49:

Zitat:
Original von Black Snail
Schöne Stoffauswahl!


Das finde ich auch und bin gespannt, wie es alles zusammenkommt smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)


Geschrieben von Pluma am 30 Dec, 2019 um 22:27 15:

Ich habe jetzt mal den Schnitt von der Butterick Schnürbrust ausprobiert, allerdings habe ich die Stäbe anders geordnet, damit sich vorne mehr ein gerades Renaissance, als gehobenes Rokoko Dekolleté ergibt. Also das hat geklappt - das bisschen Busen ist jetzt auch weg..... großes Grinsen . Ein paar Dinge gehören geändert...
* Die Achselausschnitte sind viel zu eng, der Trägeransatz viel zu weit aussen....(Ich musste den Schnitt für mich komplett umbauen, da viel zu gross....das war ein ziemliches Herumgepfusche.....)
* Der Rückenausschnitt könnte noch grosszügiger sein und die Träger schmäler, dann bin ich freier bei der Ausschnittgestaltung was das Kleid betrifft....
* Die Stäbe passen noch nicht von der Länge - musste nochmals kürzen....
Besonders bei den Rückenträgern dürfen sie nicht länger sein als die Schürfung, sonst stehen die Träger ab....Oder was meint ihr? Am Kopf kratzt

Die Weite passt, mein lieber Mann hat unten nur nicht zugemacht und da der Unterrock von meinem alten Kostüm ein oben üppiger ist und mir im Moment viel zu gross, klafft es auf der Taille mehr auseinander.....

Was meint ihr als Look für ein Eleonora Kleid? Wobei ich mich noch immer nicht entschieden habe, was es genau wird.....Aber eigentlich egal - bei höherer Taille sollte das ja kein Problem sein......
Vielleicht spiel ich mich noch irgendwann mit einem Kirtle ähnlichem, bequemeren Teil.
Dieses Teil mit Zaddeln und Trägern sitzt auf jeden Fall mal angenehmer als mein altes ohne....Aber so richtig bequem....na ja.... Das erste Probeteil habe ich etwas weniger versteift und nur zwei Schichten altes Leintuch verwendet.....das war bequem....Aber halt ein ganz anderer Sitz - passt sich den Körperkonturen an, macht eine schöne schlanke Taille,....dieses Teil jetzt nicht mehr, da vorne mittig voll versteift mit Federstahl und beide Leintuchschichten (alter Stoff von meiner Oma - ein Hit!) mit Vlieseline verstärkt......Dafür ist der Stahl noch gerade - beim anderen habe ich Bögen wiederbekommen nach einmal schnüren..... Zwinkern

Ah ja! Punkto bequeme Schnürbrust (1790) habe ich eine interessante Anleitung gefunden! Sagt euch J.S.Bernhardt etwas? Ich versuche etwas später den Link hochzuladen!


Geschrieben von Pluma am 30 Dec, 2019 um 22:31 18:

Und jetzt die Fotos - Wohnchaos, da überall am Boden gewerkt wird, inklusive ......





[img]https://up.picr.de/37556732ir.jpg[/img[/IMG]


Geschrieben von Pluma am 30 Dec, 2019 um 22:33 34:

Das Rückenfoto fehlt wurde nicht mitgeschickt....

[/IMG]


Geschrieben von Miss Parlic am 30 Dec, 2019 um 22:53 31:

Sieht ganz gut aus. Im Rücken unten könnte es enger sein, war aber bei meiner ersten Schnürbrust genauso, ich habs dann einfach im Schnittmuster entsprechend verändert.

Wo ist es denn genau unbequem? Eventuell kann man noch ein paar Nachbesserungen machen?

J.S.Bernhardt haben glaube schon diverse Leute hier ausprobiert, einschließlich mir, aber der hat doch glaube ich nur Regency Stays gemacht?

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

m i s s p a r l i c . c o m

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH